Bootvorgang unter Windows 7?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe ein Programm, dass einem anzeigt wann der Vorgang beendet ist, weiß aber nicht wie es heißt. Aber die Meldung kommt bei mir immer dann wenn alle Symbole auf der Taskleiste richtig angezeigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmunzel57
07.11.2015, 13:07

Hallo Failbreak, Danke für deine Antwort. Vlt fällt dir der Name ja noch ein.

0
Kommentar von Failbreak
10.11.2015, 13:52

Ich würde sagen das es reicht wenn alle Symbole auf der Taskleiste da sind. Du kannst glaube ich auch irgendeinen unwichtigen Autostart Prozess auswählen und die niedrigste Priorität sollte auch klappen.

0

hallo Schmunzel57, der Bootvorgang ist beendet, wenn du das Desktop siehst. Die Ereignisprotokolle kannst du zB mit dem Sharewareprogramm Passmark OSForensics einlesen. Die Logs befinden sich in Windows\\System32\\winevt\\Logs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmunzel57
07.11.2015, 13:04

Hallo eleteroj,

vielen Dank für deine Antwort. Möglicherweise meinen wir verschiedene Situationen. Stellst du zB ein Programm in den Autostart-Ordner dann wird das unter Umständen eine ganze Zeit nachdem der Desktop schon sichtbar ist gestartet, Wenn man ein Programm schreiben will, das auf bestimmte Geräte, Treiber etc zugreifen will/muss dann muss man eine Schleife schreiben, wo diese immer und immer wieder abgefragt werden müssen - bis die gestartet sind. Einfacher wäre es doch auf eine "Meldung" zu warten und dann das Programm los zu jagen. Das ist aber nicht wenn der Desktop erscheint.

0

Was möchtest Du wissen?