Bootleg bzw Mashup und die Rechte

2 Antworten

Du besitzt keine Rechte die Stücke zu verändern, noch Senderechte für die Öffentlichkeit (youtube). Musst/solltest du alles schriftlich anfordern und ggf. Abgaben bezahlen

Sorry - du bist in allen Punkten auf dem Holzweg... egal was du miteiander mischst oder wie du es nennst, es bleibt ein Urheberrechtsverstoß. Bei Verstößen dieser Art geht es bereits um die Handlung selbst - nicht aber was du wie wo warum machst. Es psielt auch keine Rolle ob du gewerblich handelst, das ist nur für das Strafmaß und den Schadensersatz entscheident.

Auch aus der verpflichtenden Angabe der Quelle lassen sich keinerlei Nutzungsrechte ableiten, auch nicht daraus, ob du die Mucke legal erworben hast oder nicht.

Wenn du - deiner Aussage nach - die Rechte an einem " MashUp " hast (was immer das auch ist), dann weißt du doch wie du an die Rechte kommst oder?

Grundsätzlich gilt:

  • Ohne eine Nutzungsrelaubnis nach § 31 UrhG ist keine Veröffentlichung zulässig

Auch halte ich das Mixen selbst für unzulässig, da es sich hier ggf um eine unzulässige Umgestaltung und Bearbeitung (vgl. § 15 i.v.m. § 23 ff UrhG) handeln kann - auch hier wäre eine entsprechend lautende Nutzungserlaubnis zwingend nötig.

Worin liegt nun der Verstoß?

  • Zuwiderhandlung gegen § 15 UrhG (ausschließliche Rechte des Urhebers) i.v.m. §§ 16 (Vervielfältigung), 17 (Veröffentlichung), 19a (Recht auf öffentliche Zugänglichmachung), 20 (Senderecht), 23 (Umgestaltung und Bearbeitung) ff UrhG - mangels Nutzungserlaubnis nach § 31 UrhG, somit strafbar nach § 106 UrhG, berechtigt zur Abmahnung mit Kostennote, und löst Anspruch auf Schadensersatz und Unterlassung aus nach §§ 97 und 97a UrhG
3

Das ist doch mal eine Antwort wie man sich sie wünscht. Danke, jetzt weiß ich bescheid ;)

0

Youtube Netzwerk für DJs?

Da man auf Youtube ständig Copyright Probleme bekommt, habe ich mal bei paar DJs nach gefragt, was sie gegen solche Probleme machen. Es gibt ja sehr viele DJs, die ihre Mixe hochladen und es gibt echt haufenweise Mixes auf Youtube die man in Deutschland gucken kann. Wenn ich allerdings einen Mix hochlade, wird mein Video sofort gesperrt für über 240 Länder. Worauf ich hinaus will, von einem DJ habe ich die Antwort bekommen, dass sie in einem Netzwerk ist und da ist es wohl dann kein Problem. Allerdings muss man 10k Subs haben, damit man dem Netzwerk beitreten kann. Kennt jemand andere Nettwerke oder gibt es vielleicht sogar eins, dass mir gleich weiter helfen kann?

...zur Frage

Können Nutzungsrechte an Know-How übertragen werden?

Wenn eine Firma gegen Entgelt ihr Know-How verkaufen möchte, können dann auch die gesamten Urheberrechte bzw. Rechte übertragen werden?Firma A möchte gegen Entgelt sein Know-How an Firma B übertragen. Oder kann das Urheberrecht gar nicht übertragen, sondern höchstens Verwertungsrechte weil das Urheberrecht so oder so beim "Urheber" des Know-Hows liegt?

Sind Haftungsfragen hier relevant?

...zur Frage

Musikrechte bei Mashup

Hallo! Und zwar will ich ein Youtube Video hochladen von einem mashup den ich produziert habe. Er ist soweit auch schon fertig jetzt stell ich mir nur noch die Frage wie das ganze rechtlich aussieht mit Copyright der Urheber der eigentlichen Tracks. Ich will ja nicht dass mein Video entfernt wird oder so.... Reicht es wenn ich in die Videobeschreibung schreibe "Dieser Mix enthält: (Track+ Producer)"? MfG

...zur Frage

Wie kann man seine DJ mixe bekannt machen(Soundcloud,YouTube)?

Hallo,

Ich bin DJ und habe einen Mix aus verschiedenen Liedern gemacht und habe ihn auf Youtube hochgeladen,dann kam eine Meldung dass mein Video aus Urheber gründen gesperrt wurde,aber es gibt tausende solche Mixes,also wie kann ich mein Mix legal hochladen?

Mfg

...zur Frage

Darf ich einen Musik Mix auf Youtube hochladen?

Hallo,

Diese frage geht nur an die Personen, die sich in diesem Thema auskennen, da ich keine Antworten wie ''Ich glaube ma schon musste ausprobieren'' gebrauchen kann! ;-)

Also: Ich habe mit dem Programm Audacity einen Mix mit Liedern von verschiedenen Interpreten gemacht. Diesen würde ich gerne auf Youtube hochladen. ABER: Darf ich das überhaupt?

Also ich will weder Geld mit den Liedern verdienen, noch will ich die Lieder als meine Werke preisgeben. Die Lieder wie auch die Interpreten stammen alle nicht aus Deutschland. Soviel zu dem Thema. Ich möchte einfach nur, dass die Leute den Mix ''genießen'' können, wenn ihr mich versteht.

Falls mir jemand eine Antwort gibt, bitte ich sofern es geht, nichts zu schreiben wie ''Laut §4 Abs. 3 ...'' Weil ich, um ehrlich zu sein, das nicht wirklich verstehe. Also bitte wenn ihr könnt einen klaren und verständlichen Satz schreiben :-D

Falls es nicht erlaubt ist, was passiert wenn ich es trotzdem hochlade? Nur eine Sperre oder Vermahnung oder gleich die berüchtigte GEMA-Anzeige? Was muss ich beachten bei dem Upload (Muss ich die Interpreten der Lieder angeben/ schreiben das die Rechte den Urhebern gehören ect.)

Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann! :-)

Vielen lieben Dank im Vorraus!

Mfg DerFrageAc :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?