Bootfähiger USB-Stick für Windows 10 Installation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du den bootfähigen USB-Stick mit dem MCT erstellt hast, dann sollte er eigentlich direkt bootfähig sein und du kannst von ihm über das Bootmenü booten.

Wenn du stattdessen eine ISO-Datei hast, brauchst du ein Tool wie Rufus (http://www.chip.de/downloads/Rufus_59931992.html) um den bootfähigen USB-Stick zu erstellen. Dieses Tool extrahiert die einzelnen Dateien aus der ISO-Datei (eigentlich ein Archiv, wie ein ZIP-Archiv) und kopiert sie auf den USB-Stick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es mit dem Media Creation Tool direkt auf den USB-Stick gemacht hast dann ist alles gut.

Ohne das Media Creation Tool müsste man eine ISO Datei runterladen und diese auf dem Stick erst entpacken, das Media Creation Tool nimmt dies einem die Arbeit ab.

MfG Nico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

usb sticks sind bootfähig. Du musst ihn nur im Bios als Boot-Medium auswählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?