Booten von Usb (bios erkennt stick nicht)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im BIOS wird Dir auch weder eine DVD noch ein USB-Datenträger als Bootmedium angezeigt. Du kannst hier nur die Reihenfolge einstellen, welche möglichen Quellen nacheinander nach einem bootfähigen Medium durchsucht werden, also zum Beispiel 1.: USB; 2.: DVD-Laufwerk; 3.: HDD (wobei heirzu auch SSDs zählen).

Es kann außerdem sein, dass es im BIOS in zwei unterschiedlichen Menüs Einstellungsmöglichkeiten gibt, nämlich einmal, von welchen Quellen gebootet werden kann/darf, und zum anderen, in welcher Reihenfolge diese möglichen Quellen durchsucht werden. 

Welches Betriebssystem willst Du denn vom USB-Stick booten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LemyDanger57
05.11.2015, 16:36

Übrigens wird dir im BIOS auch nicht angezeigt, ob und welche der angeschlossenen Festplatten bootfähig ist.

0

Das mag daran liegen, dass der Stick nicht als Bootstick erstellt wurde. Anleitungen dazu gibt es genug im Netz. Einfach ne .iso auf nen Stick packen und denken er sei damit bootfähig ist nämlich weit gefehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lade dir mal WinRar runter und entpacke die Iso auf deinem Sick neu, es kann sein das dein Programm die unsichtbaren Dateien nicht mit kopiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LemyDanger57
05.11.2015, 16:35

Unsinn, seit wann wird denn im BIOS angezeigt, ob ein Speichermedium bootfähig ist?

0
Kommentar von zarion
05.11.2015, 17:02

Was redest du für wirres Zeug?

0

Was möchtest Du wissen?