Boot Manager für Windows XP

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Easy BCD sollte funktionieren...

Wie kommst du drauf, dass es das nicht tut?

Ansonsten das all-time-favourite: Grub/Grub2 von einer Live-CD installieren.

Was ganz anderes: Wenn du sagst "jedesmal" die Tastenkombination eingeben zu müssen: Wenn du das öfters machst, dann lohnt es sich bald nicht mehr, jedes mal langsam von der externen Platte zu booten, oder? Welchen Sinn hat ein Windows ToGo?

  1. EasyBCD gibt eine Fehlermeldung die ca. so lautet: Es wurde keine Boot Datei gefunden. Achtung! EasyBCD funktioniert nicht in reinen XP-Umgebungen.
  2. Grub möchte ich nicht verwenden
  3. Diese wichtigen Dateien enthalten auch ein Programm, das nur unter XP läuft und auch nicht im "XP Mode" funktioniert. Auf der Windows To Go Festplatte sind Programme die nicht unter Win XP laufen und außerdem sind auf der internen XP-Festplatte nur ca. 100 GB Speicherplatz, was für meine Programme und Daten auf der Win To Go Festplatte nicht reicht. Es bootet auch nichtlangsam sondern relativ schnell. Der Sinn von Windows To Go ist dass man einfach eine Festplatte/USB-Stick mitnimmt und an jedem Rechner seinen Arbeitsbereich hochfahren kann.
0

Was möchtest Du wissen?