Boot fahren auf dem Rhein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das stimmt nicht.

Seit 17.10.12 wurde die Leistungsgrenze für führescheinfreie Boote angehoben. Sportboote bis 15 PS dürfen von Personen mit Mindestalter 16 Jahre geführt werden.

Das gilt nur in Deutschland und NICHT auf dem Rhein, dem Bodensee und den Landesgewässern.

Für den Rhein bleibt es bei 5 PS !!!!

Wenn das Boot 6PS hat, benötigst Du auf dem Rhein den "Sportbootführerschein Binnen."

Ich kann Dir aber sagen: "Vergiss es !!!" Der Rhein hat ein Strömungsbeschwindigkeit von 7 km/h und mehr, das ist VIEL !!!

Mit einen 5PS Boot auf dem Rhein ist, als würdes Du mit einem Roller auf die autobahn gehen.

Ich hatte mal eine Zeit lang ein Sportboot mit 120PS und war oft auf dem Rhein, das ist nicht zu unterschätzen mit der Strömung, da kann ich mit einem untermotoriserten Boot nur von abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von groovstreet
16.07.2017, 22:05

Stimmt nicht ganz! Seit dem ?.5.17 dürfen Minderjährige unter 16 absofort auch im Binnenbereich Boote bis 15PS führen. Das gilt natürlich nicht für den Rhein. Naja, dann wird halt am Rhein nur vom Ufer geangelt 😞

0

Was möchtest Du wissen?