Boot Camp downgraden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um Windows auf den Mac zu nutzen wird nicht grundsätzlich Boot Camp benötigen. Mit Parallels oder VMware kann jedes andere System unter osx in einem Fenster laufen. Auch mehrere Windows-Versionen oder auch Linux sogar gleichzeitig betrieben werden.

Ich weiß schon, eine VirtualBox habe ich auch... allerdings ist die Performance direkt auf dem System und nicht auf einem virtuellen wohl einfach besser... die Box ist einfach zu langsam und stürzt ab.

Kennst du vielleicht eine Möglichkeit, das Programm so zu modifizieren, dass auch XP zum partionieren akzeptiert wird?

0

haha und du nennst dich apple experte ?

er meinte das er Windows XP nativ auf seinen Mac haben will

0

Etwas was 15 Jahre alt, von dem geht man aus, dass es nicht mehr verwendet werden. Selbst MS hat den Support schon lange eingestellt. Versuchs mal mit CrossOver, kann eigentlich alle Programme aus der PC-Steinzeit laufen lassen.

0

Du kannst Windows Nativ mit dem Refind Bootloader installieren, läuft genauso wie mit Bootcamp:

1.Geh zu Programme/Dienstprogramme und starte das Festplattendienstprogramm

2.Mache eine neue Partition im MSDOS Format

3.Downloade den Refindbootloader: https://sourceforge.net/projects/refind/

4.Entpacke die Datei und klick auf "install-refind"

5. Brenne Windows XP auf CD/DVD

6. Leg die DVD ein starte dein Mac neu, drücke irgenteine Taste nach dem "Gong" und das Refind Menu kommt raus, wähle deine Windows XP CD/DVD aus und installiere wie gewohnt Windows :)

Was möchtest Du wissen?