Boot Camp auf MacBook Air?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich sollte es einem klar sein, dass auch Windows Speicherplatz braucht. Für Programme und Daten braucht man weiteren Speicher.

Wenn dein Air nur 128 GB Flash-Speicher hat, wird das für Windows und macOS sehr sehr sehr eng. Leider hast du zu dieser Eigenschaft keine Information geliefert. Vielleicht kann man ja einen deutlich!! größeren Flashspeicher (mind. 500 GB insgesamt!) nachrüsten …

In der iCloud hast du 5 GB „frei“. Wie soll das bei 50 GB Anforderungen zusammenpassen? 1/10-Betriebssystem kann man schlecht installieren … :-)

Ggf. wäre es dann einfacher einen billigen Windows-Laptop zu kaufen. SD-Karten kosten ja auch Geld … :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bootcamp kann nur auf der internen Festplatte des Mac installiert werden.
Du kannst natürlich Bilder, Videos und Musik auf eine externe Platte verschieben, um für Bootcamp Platz zu schaffen.
Warum kaufst du einen Mac, wenn du sowieso Windows nutzen willst?
Eine Alternative wäre Parallels, das virtuelle Maschinen verwaltet. Das benötigt ca 20GB pro Betriebssystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfgang1956
14.11.2016, 11:43

Warum kaufst du einen Mac, wenn du sowieso Windows nutzen willst?

Es gibt eben Programme für Windows, die auf Macs nicht laufen. Umgekehrt gibt es Programme für Macs, die auf Windows nicht laufen.

0
Kommentar von HeinzHubert
14.11.2016, 13:37

Weiß ich, hab ich auch.

Aber du schriebst, daß du  "logischerweise" Windows installierst, das fand ich nachfragenswert. ;)

0

Was möchtest Du wissen?