Booster mit 17

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab und an ein Booster ist kein Ding, aber ist trozdem i.d.R. überteuert schepper die lieber ne Tasse Kaffee vorher rein funkt genauso gut

pfoten weg!!

ohne schei* ich stand auch mal vor genau dieser entscheidung und hab mich dummer weise dazu entscheiden mehrere auszu testen was darin geendet hat dass ich solche organschmerzen wusste nicht welche hatte dass ich nicht mehr laufen konnte da war ich auch ca 17 oder bissl älter also finger weg die schmerzen waren eine lehre und ich glaub auch nicht dass ich 3 montags-produkte abgekriegt hab....lass es wirklich lieber sein! wass du machen kannst is creatin einfach von weider (hab gute erfahrungen mit denen gemacht) testen ob dus vom magen herverträgst und dann weiter sehen hilft ähnlich gut (mir sogar besser) und ist deutlich gesünder

viel glück und LG :D

Booster an sich denke ich mal nicht, aber mit dem frühen training hemmst du dein wachstum.

Superchecker123 05.09.2014, 13:39

nö ;) hab mit 14 angefangen also so richtig war da 1.70 und jetzt 6 jahre später 1.89 wenn du recht hast hab ich glücklicherweise zu früh trainiert shitshitshit sonst wär ich jezad 2.30 :D

0
Fedovic 06.09.2014, 17:11

sollte kein Problem sein, da ich eh schon 1,95 bin :D

0

Hallo, mit 17 sollte ein Booster ab und zu kein Problem sein :-)

Was möchtest Du wissen?