bonsai schneiden aber wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Erdboden kann auch frieren, jedoch sind tiefwurzelnde Bäume in der Schale gefährdeter, weil sie daran gehindert werden, ihre Wurzeln in tiefe, frostfreie Schichten wachsen zu lassen. Die meisten Bonsai, die im Winter sterben, vertrocknen, weil sie nicht genug Feuchtigkeit bekommen , oder weil sie mit gefrorenem Wurzelwerk in Sonne und Wind stehen, wobei aus ihren Zweigen oder bei Immergrünen auch aus dem Laub Feuchtigkeit verdunstet und aus gefrorenem Erdballen und Wurzelwerk nicht nachgeliefert werden kann.

Erstens ist ein "Ficus ginseg" kein wirklicher Bonsai, auch wenn er so aussieht. Wenn er, wie Du sagst Frost bekommen hat, gehört eine mächtige Portion Glück dazu, dass er nicht über den Jordan geht. Ich würde jetzt nicht schneiden, sondern warten, ob er überhaupt wieder durchtreibt, wenn ja, weißt Du wie weit er "zurückgefroren" ist Viel Glück

Zyogen 13.04.2012, 23:44

Da kann ich mich nur anschließen. Aus Ginseng (Panax ginseng) macht man keine Bonsai, da es sich um eine krautige Pflanze handelt. Allerdings wird eine Zuchtform der Lorbeer-Feige (Ficus retusa oder Ficus microcarpa), welche unnatürlich dicke Speicherwurzeln ausbildet, unter der Sortenbezeichnung 'Ginseng' verkauft. Diese Bäume kommen aus den Tropen und vertragen keinerlei Frost. Es wäre schon ausgesprochenes Glück, wenn Dein Baum den letzten Winter im Freien überlebt haben sollte. Bevor Du zur Zange oder Schere greifst, solltest Du abwarten, ob der Baum überhaupt noch Lebenszeichen erkennen läßt.

0

Was möchtest Du wissen?