Bombenräumung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du das so machst, sollte es kein Problem geben. Hausdurchsuchungen werden in solchen Fällen nicht gemacht, wäre auch eine Verletzung von Grundrechten. Es könnte passieren, dass die Polizei bei allen Leuten klingelt, aber wenn Du nicht reagierst.... Wenn die Dich aber am Fenster sehen, dann hast Du ein kleines Problem. Und Du trägst voll das Risiko, wenn doch etwas schieflaufen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Bombenart kann der Radius einer Explosion schon mal ein paar Kilometer betragen (Druckwelle) und auch in entfernteren Häusern die Scheiben eindrücken. Ich denke, es ist sinnvoller, die Wohnung zu verlassen. Ob man dies notfalls zwangsweise anordnen kann, weiß ich jetzt nicht, aber solltest Du in der Wohnung bleiben und Dir passiert etwas, haftest Du selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1km Entfernung bei einem 2km Sicherheitsradius bedeutet, dass du die Wohnung räumen solltest. Zwar ist das alles mit Sicherheitsabstand genannt, aber die Polizei gibt solche Daten nicht aus Spaß bekannt. Geh einfach eine Runde shoppen oder dich morgens mal mit Freunden treffen, wenn du nicht eh zu der Zeit Schule bzw. Arbeit bist. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kalimbalim 27.11.2010, 18:23

Wenn ich das Haus verlasse und 50 meter nach link gehe bin ich bereits im "Sicheren" bereich.

Mir geht es darum ob die nun in die Wohnungen gucken oder ob ich mich einfach nicht draussen blicken lassen sollte.

0
Kelvaris 27.11.2010, 18:54
@kalimbalim

Ich bezweifle, dass sie am Rand des Gebiets allzu streng sein werden, also denke ich das Nachprüfen werden sie wohl dem gesunden Menschenverstand zu liebe sein lassen. ;)

0

Die werden nicht in deine Wohnung gucken. Bleiben = auf eigene Gefahr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

is doch ganz einfach. wenn du raus musst gehst du raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?