Bohrloch Holztür im Schrank ausgefranst, wie am besten und stabil ausbessern?

3 Antworten

im baumarkt gibt es -reparaturmasse- die durch kneten aktiviert wird, die in`s loch drücken, mit halter, den rest gut ebnen, hält überall

Ich glaub ich hatte mich falsch ausgedrückt, ich brauch die Löcher ja zum befestigen der Schaniere.

0
@Glasi84

> für die Türschanieren durch das befestigen ausgefranst.< in das >ausgefranste< kommt die masse, dadurch bekommt die schaniere ihren halt wieder

0
@rudelmoinmoin

Was? ich nix verstehen ;)

Ich kann in die Masse sicher reinschrauben, soll das heißen oder?

0
@Glasi84

jaaa, ansonsten dteckst du mit leim ein zahnstocher-streichholz darein, das hält auch deine schraube >im ausgefranstes schraubenloch<

0

Ja, Holz-Kitt wäre eine Möglichkeit. Wenn es egal ist, wie es hinterher aussieht, kannst du es auch mit Power-Knete versuchen. Dabei solltest du aber etwas umsichtiger sein, als bei deiner gestrigen Montage, denn wenn du die Scharniere nicht genau richtig und gerade an ihren Platz setzt, wirst du mit deinem Schrank nicht glücklich. Falls es sich um einen Schrank von IKEA handelt, würde ich gleich eine neue Tür kaufen.

Besten Dank schoneinmal..

Ich glaub ich hatte mich falsch ausgedrückt, ich brauch die Löcher ja zum befestigen der Schaniere.

Nein kein IKEA, aber ROLLER... Also auch nicht besser ;) Leider sind es die Löcher in der Schrankwand und nicht von den Schanieren in der Tür.

Ich werde heute mal zum Baumarkt und gucken was die sagen. Reichen 24 Stunden zum aushärten?

0
@Glasi84

Du musst das Scharnier in der Schrankwand selbstverständlich sofort mit einarbeiten. Powerknete ist in 5 Minuten hart und nach 24 Stunden 100 %ig belastbar (eher früher). Beim Kitt musst du mal auf die Verpackung schauen.

Ich wollte auch nicht sagen, dass IKEA schlechte Qualität anbietet, sondern darauf hinweisen, dass man die Einzelteile dort nach bekommt.

0
@Pinova

Das hört sich gut an, ich werde das heute Abend mal machen und gucken was bei rum kommt.

Danke

0

Bohrloch = es fehlt Material. Also suche dir ein RUNDHOLZ im Durchmesser der Bohrung und presse (ggf. kleben) es in das Loch. Damit hast du den Halt. Für die Optik wird nun noch Holzkitt draufgeschmiert, nach dem Aushärten geschliffen und zu guter Letzt farblich (Lack, Lasur, Beize ...) angepasst ... undd das hält dann länger als der restliche Schrank :D ...

Ich brauch das Loch danach ja wieder, es ist max 0.7mm tief. Glaub nicht das mit nachbohren da was möglich ist.

0
@Glasi84

dann würde ich das loch aufbohren und einen metallbuchse in gewünschter dicke einsetzen.

0
@Glasi84

...schmeiß den Schrank weg, in ein 0,7 mm??? tiefen Loch hält auch keine Maschinenschraube

0

Was möchtest Du wissen?