Bohren am Sonntag? Mittags? Abends?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

(1) An den Sonntagen und den gesetzlichen Feiertagen sind öffentlich bemerkbare Arbeiten, die geeignet sind, die Feiertagsruhe zu beeinträchtigen, verboten, soweit auf Grund Gesetzes nichts anderes bestimmt ist.

Zitat aus dem "Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage".

DIes gilt allerdings nur in Bayern, vielleicht gibt s in Deinem Bundesland etwas Ähnliches? Ich bin hiner mal aufgelaufen, als ich unmittelbar nach dem Einzug noch sonntags eine Lampe anbringen wollte um abends nicht im Dunkels sitzen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sonnatg mag ja aus kirchlicher und gewerkschaftlicher, nicht aber aus mietrechtlicher Sicht ein Ruhetag sein :-)

Der Gebrauch von elektrischen Geräten (Staubsaugern, Waschmaschinene) gehört ebenso zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der Mietsache wie gelegentliche Handwerksarbeiten.

Gegen das Bohren im Keller ist demnach grds. nichts einzuwenden, wenn es denn sein musste und die bundeseinheitlichen Ruhezeiten (22.00 - 06.00 Uhr) und örtlichen Mittagsruhen (13.00 - 15.00 Uhr) nicht berührt waren :-(

Gegenteilige Hausordnungen wären einzuhalten, sind aber gleichwohl kein ruhestörender Lärm, den die Polizeit verfolgt, sondern ein Verstoß, der beim VM anzumahnen wäre.

Gleichwohl wäre das aber erst mal nachbarschaftlich zu regeln - irgendwann ist jeder Mieter mal auf Entgegenkommen angewiesen :-)

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonFredericus
27.08.2012, 04:57

Bei uns gibt es eine Polizeiverordnung die Arbeiten am Sonntag einschränkt. Daher ist das Bohren zumindest hier untersagt - und vmtl ist dies auch wo anders noch so üblich ;-)

0

Wie war das? Heute nacht um 2 klingte auf einmal mein Nachbar, mir ist vor Schreck die Bohrmaschine aus der Hand gefallen ;-)

Wenn sich jemand gestört fühlt, muss sowas eigentlich sofort unterbunden werden, und dass die Polizei erst nachschlagen muss für sowas...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar ist es sonntags nicht erlaubt, aber wenn das nicht ständig ist und auch nicht so lange , würde ich nichts sagen. manchmal eilt es oder es geht nicht unter der woche. so etwas passiert bei uns auch. wir sind alle berufstätig und wir wissen alle, dass das sonntags nicht sein soll.......aber wir nehmen es hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonFredericus
09.10.2011, 18:37

Klar mach ich nich gleich nen Elefanten aus ner Mücke...aber das scheint in den letzten Monaten bei uns zum Regelfall zu werden...leider :(

Und das ganze Haus ist ohnehin hellhörig - kann jedes Telefonat/Unterhaltung von meinem Übermieter hören.

0

Da wohl nix mehr kommt, wurde der Stern vergeben...auch wenn noch Fragen unbeantwortet blieben bzw. doch noch selbst erarbeitet werden konnten ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja gibt es. Sonntag ist Ruhetag. Da ist sowas verboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonntag ist ein sogenannter "Ruhetag"..
Also nein!, er darf keinen Lärm machen...egal um welche Uhrzeit.

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?