Bogenschütze als Sportberuf - funktioniert das ähnlich wie...

4 Antworten

Hallo Fragerich.

Ich habe selber solche Erfahrungen gemacht und hoffe dass ich dir weiterhelfen kann. Nehmen wir mal an du gehst in einen Verein und trainierts Recurve und dein talent wird entdeckt, indem du technische Grundlagen zeigst und auf wettkämpfen gut abschneidest.

Zunächst kommst du in einen Bezirkskader danach in einen Landeskader(z.B.bayern oder Württemberg,berlin-bradenburg etc.) und danach in den C-Kader(Bundeskader bis 20 Jahre).

Wenn du älter wirst in den B bzw. A-Kader(nationalmannschaft). Bogenschießen als beruf funktioniert in Deutschland in dem Sinne nicht, da du als Kaderschütze kein Gehalt kriegst (außer bissl Sporthilfe) und auf fasst keinen Wettkämpfen Preisgeld.Du hast dann einen ganz normalen nebenjob. Viele Kaderschützen ,z.B. Biathleten, sind in der Bundeswehr.Dort sind sie dann vom Dienst freigesprochen und können den ganzen Tag trainieren.

(viel Training->weitere Erfolge für Deutschland)

In Korea sieht das anders aus.Wie vielleicht bekannt ist, ist Korea die führende Nation im Recurve Bogensport.Dort kann man das auch als Beruf machen.

Auch in Amerika kann man damit Geld verdienen ,allerdings nur wenn man Compound schießt.Es gibt zahlreiche jagdturniere ,bei denen man viel preisgeld absahnen kann etc. Hoffentlich konnte ich weiterhelfen.

lg aenjen

Sportsoldat oder evt. Sportpolizist in Cottbus, dafür musst du mindestens schon mal im Kader sein, mit 35 wenn die Sportkarriere dann zu ende geht kann man den regulären Dienst weiter betreiben. Wenn man glück hat bekommt man vielleicht einen Trainerplatz aber das ist schon sehr rar. Manche leben noch als Händler vom Bogensport, aber das wars dann auch schon.

Jemand der 655 Ringe 70m Recurve schießen kann darf sich das mal überlegen.

Das Problem ist halt das der bogensport kein publikumssport ist und man dementsprechend wenig werbung machen kann, also auch kein Geld einnimmt.

Ich denke nicht, dass du damit Geld verdienen kannst. Vielleicht nebenberuflich als Trainer in

einem Verein. Sportliche Talente werden z.B. von der Bundeswehr gefördert. Dort gibt es eine

Sportfördergruppe. Aber da muss man ziemlich gut sein, um mitzumachen. Manche Sportler kriegen

Gelder von der Sporthilfe, aber ich glaube, dass reicht bei weitem nicht um davon zu leben.

Pfeilkauf: Welche Nockstellung brauche ich für meine Pfeile?

Ich habe einen Recurvebogen und bin auf der Suche nach neuen Pfeilen. Jetzt bin ich auf eine Seite gestoßen, wo man sich seine Pfeile zusammenstellen kann. Länge und Feder habe ich schon ausgesucht, nun kommt aber die Frage welche Nockstellung hat mein Bogen. Zur Auswahl gibt es Leitfeder links oder unten. Da ich ein Neuling im Bogensport bin, habe ich keinen Plan, was Nockstellung bedeutet. Bitte Erklärung!!

...zur Frage

Streetstyle /Hip Hop Tänzerin als Beruf?

hey ihr :) Meine Schwester tanzt sehr gerne! Allerdings fehlen uns die finanziellen Mittel um sie so richtig zu fördern. Sie tanzt deswegen nur einmal die Woche in einem komischen Verein,der nicht sehr professionell ist. Sie hatte schon oft Auftritte und war jedesmal von den ganzen anderen Crews begeistert. Ich finde sie tanzt sehr gut und hat auch viel potenzial das aber nicht gefördert wird.... Naja und wenn ich sie Frage was sie mal werden will dann sagt sie Tänzerin. Geht das denn? Und wenn ja wie? Sie ist jetzt schon 16 Jahre und ich hab Ansgt das es zu spät ist ihren Traum zu verwirklichen...Es wäre so toll wenn ihr mir hilfreiche Antworten schreiben könntet! Danke schon mal :))

...zur Frage

Muss man, wenn man auf einem Feld Bogenschießen übt, die angrenzenden Bewohner informieren?

Hallo liebe Community,

meine Frage steht schon größtenteils oben, aber da gibt es noch etwas zu erläutern. Und zwar ist das ein ca. 70m langer, 15-20m breiter Weidenauslauf auf dem ich üben möchte. Diese Weide ist mein Privatgrundstück und schon seit einigen Jahren unbenutzt, also keine Tiere darauf. Ich bin mir aller Sicherheitsvorschriften und etc. bewusst, da ich im Verein schieße. Auch habe ich die Zielscheibe mit engmaschigen Netzen und weiteren Heuballen gesichert. Ich habe die Zielscheibe am äußersten Weidenrand, also 20m von den Häusern entfernt, aufgestellt und auch für entsprechende Sicherheitsvorkehrungen auf dem anderen angrenzenden, unbewohnten Feld gesorgt. So daraus folgt meine Frage, ob ich die Anwohner und deren Urlauber informieren muss und ob ich sie gegebenfalls fragen sollte, ob es sie stört, wenn ich dort schieße. Vielen Dank schonmal im Voraus.

MfG Willemijn

...zur Frage

Compound Bogenschießen, welcher Bogen?

ich wollte demnächst mit dem bogenschiessen anfangen. einen verein werde ich mir noch suchen. meine frage ist: was brauche ich alles zum compound bogenschießsen? kann mir jemand einen bogen empfehlen? was für zubehör brauche ich? welche pfeile benutzt man? würde mich sehr über eine antwort freuen :-)

...zur Frage

Backtension release?

Hey Community,

ich habe mir vor einigen tagen ein t.r.u. ball HT zugelegt und konnte es auch vorhin endlich mal einschießen.Ich habe jetzt nur das Problem,dass meine Pfeile alle zu weit links landen.kann mir jemand sagen woran das genau liegt?Meine körperachsen stimmen

...zur Frage

Lassen sich Katzen ähnlich fördern und trainieren wie Hunde?

Ich sah kürzlich einen Auftritt von Hundetrainer Martin Rütter. Dabei erfuhr ich, dass Hunde nicht nur erfolgreich erzogen, sondern auch trainiert und gefördert werden können. Nun überlege ich mir ob man Katzen auf ähnliche Weise fördern kann. Unsere liegen den ganzen Tag hier rum und schlafen. Die üblichen Spiele reizen sie nicht mehr.

Fragen: Gibts solche Trainigsmöglichkeiten auch für Katzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?