Bogenschiessen für Anfänger - Welche Ausrüstung ist am besten geeignet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo secapho,

wie schon eben geschrieben wurde, ist es das beste, sich einen Verein zu suchen. Dazu habe ich diesen Link für dich:

https://www.bogenschiessen.de/bogenschiessen/de/service/vereine/index\_vereine.php

Hier bekommst du die nötige Hilfe, um sinnvoll anfangen zu können. Mittlerweile gibt es schon eine reelle Chance, etwas in der Nähe zu finden. Das Üben allein ist bei einer Begleitung durch den Verein möglich und sinnvoll, ganz allein ist es schwierig bis unmöglich.

Vor allem ist aber erstmal eines wichtig: keinen Bogen kaufen, sondern vorerst mieten! Dies kannst du am besten über einen Händler. Einfache Bögen bekommst du für ca. 40,-€ je Halbjahr. Nimm ruhig einen mit Visier, dass kannst du leicht abschrauben. Dann kannst du beides probieren.Im Netz wirst du sicher einen finden, der für dich erreichbar ist. Für meine Erstausstattung habe ich z.B. einen 70 km Anfahrtsweg gehabt. Später kann noch fehlendes leicht bestellt werden, aber wenn es um den ersten Bogen und vor allem die dazu passenden Pfeile geht, sollte ein Termin vor Ort vereinbart werden.

Die Mietphasen für einen Bogen betragen immer ein 1/2 Jahr. Sinn macht hier ein 3-teiliger Recurvebogen wegen der Möglichkeit, die Wurfarme für ein langsames(!) Steigern des Zuggewichts zu tauschen.

Später hast du dann für den eigenen Bogen viel genauere Vorstellungen als jetzt, dein Geld kannst du dann viel sinnvoller einsetzen. Das sonstige Zubehör muss ja sowieso gekauft werden.

Beginne mit wenig Zuggewicht, je nach Statur mit 18 bis 22 lbs (kenne nicht dein Alter, männlich oder weiblich). Hier ist ein falscher Ehrgeiz völlig fehl am Platz. Bei regelmäßigem Training kann man dann ca. alle 6 Wochen 2lbs erhöhen. Auch wenn jetzt manch einer glaubt das ich jetzt übertreibe: der Kopf ist immer schneller als die Muskulatur, die sich entwickeln muss.

Man liest immer wieder, wie manche Schützen mit 28 oder 30lbs angefangen, und dann nach kurzer Zeit gleich um 6-10 lbs erhöht haben. Aber zum erlernen einer sauberen Technik ist ein schwer zu ziehender Bogen das schlechteste, was man sich antun kann.

Ach ja, noch eins. Bitte erstmal Finger weg von Ebay, Amazon und Co. Bitte wende dich erstmal an Fachhändler, später kann man besser einschätzen, was man auch über z.B. eBay beziehen kann.

Noch Fragen? Bitte einfach melden :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bogenfreund 15.02.2016, 20:55

Hallo secapho, vielen Dank für den Stern.

0
CookiesandBows 16.02.2016, 20:23

Hi Bogenfreund,

ich hab mit 13 angefangen zu schießen. Obwohl ich nicht gerade kräftig gebaut bin, hatte ich von Anfang an einen 36 lbs Bogen :) den hab ich jetzt zwar schon fast 2 Jahre, aber es hat eigentlich recht gut geklappt ;)

0
Bogenfreund 16.02.2016, 20:34
@CookiesandBows

Hallo CookiesandBows,

wenn das wirklich so ist, würde ich das einfach nur unverantwortlich finden. Von wem? Nun, erstmal von deinen Eltern, 36 lbs sind für einen 13-jährigen Jugendlichen entschieden zu viel, meinem eigenen Kind hätte ich das nicht zugemutet. In diesem Alter ist man absolut in der Wachstumsphase. Ich hoffe auch nicht, dass da ein Trainer beteiligt war, diesen müsste man umgehend in die Nachschulung schicken, und das meine ich absolut ernst.

0

Die hier von niederreiner beschriebene Möglichkeit eines einmaligen Kurses ist tatsächlich eine Möglichkeit. Allerdings nur, wenn nichts mehr anderes geht. Wenn ich Neulinge habe, gibt es als erstes eine Basiseinweisung in die absoluten Grundlagen. Allein dafür braucht es mindestens eine halbe Stunde, bis der künftige Schütze überhaupt weiß, welche Bewegungsmuster ihn an der Grundlinie erwarten.

Das Bogenschießen kann mit einem 2-3 stündigen Kurs nichtmal ansatzweise erlent werden. Die erste Option sollte erstmal ein Verein sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bevor du einen Bogen kaufst, solltest du auf jeden Fall erstmal einen Bogen oder das Bogenschießen an sich ausprobiert haben. Wie oben beschrieben, kannst du dies bei Vereinen testen. Alternativ bieten einige Firmen das Bogenschießen für ein bis zwei Stunden für kleines Geld auch für Einzelpersonen an. Eine Firma ist zum Beispiel diese: www.geccotours.com/bogenschiessen . Alternativ suchst du einfach eine andere Firma, wenn diese nicht gerade in Deiner Nähe ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du noch nie Bogen schießen warst, wäre doch sehr naheliegend, das erst einmal in einem Verein auszuprobieren.
1. Kannst Du klären, ob es Dir tatsächlich Spaß macht

2. Erfährst Du dort genauer, auf was zu achten ist, ggf. kannst Du auch verschiedenes ausprobieren, bevor Du etwas kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?