Bogenjagd? welcher Bogen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, das kommt darauf an wen du fragst.

Compoundbögen sind meistens mit Visier ausgestattet und durch die Zuggewichtsreduktion kann man auch relativ lange und ruhig zielen. Allerdings muß man die Entfernung zum Ziel kennen oder gut abschätzen können. Außerdem haben die Compoundbögen meist eine Pfeilauflage und müssen immer senkrecht gehalten werden.

Recurvebögen eigenen sich für das instinktive Schießen. Wenn man es denn beherrscht. Dann braucht man keine Entfernung zu schätzen. Außerdem wird beim instinktiven Schießen direkt vom Shelf geschossen, damit liegt der Pfeil veil näher an der Hand, die den Bogen hält. Damit kann der Bogen schräg bis waagrecht gehalten werden ohne dass der Pfeil großartig abweicht. Im Gelände herrschen nicht immer Idealbedingungen, die es erlauben einen Bogen immer senkrecht zu halten.

Äpfel mit Birnen vergleichen triffts^^ Also wenn du/die Person für die du fragst jagen gehen will solltest du dich mit einem Compoundbogen bewaffnen der mindestens 50 Pound bringt-kommt natürlich drauf an was gejagt werden soll...hoffe,ich konnte bischen helfen-bei weiteren Fragen kannst dich gern melden-kenne 1-2 Jäger aus Ungarn,die dürfen dort mit dem Bogen jagen gehen ;)

Du vergleichst Äpfel mit Birnen.

In Deutschland ist die Jagd mit dem Bogen verboten, das weißt du sicherlich?

Ja natürlich :)

es geht auch nicht um Deutschland :D und nich um mich ;)

0

Was möchtest Du wissen?