Bofrost, Eismann, ......

5 Antworten

Also, um Ihre Frage fachgerecht zu beantworten:

ich arbeite seit 1989 als Verkaufsberater bei bofrost und liebe meinen Beruf. Das wird aber nicht auf jeden zutreffen, da die Fluktuation äußerst hoch ist, die Kollegen wechseln sehr oft, weil sie mit den Bedingungen nicht klarkommen. Sie erwartet eine Arbeitszeit von 11-12 Stunden täglich, das Gehalt ist sehr gering und kann durch gute Verkäufe aufgebaut werden. Also, wenn Sie Spaß an dem Job bekommen und mit den Kunden gut umgehen können, werden Sie gutes Geld verdienen können.

Von der Zeit mal abgesehen, sind die Bedingungen nicht schlechter als in anderen Gewerben. Genervt wird man in jedem Job.

Sie können auch eine unverbindliche Mitfahrt vereinbaren und dann entscheiden, ob es etwas für Sie ist. Wir suchen immer Verkaufsberater.

LG, Walter

Es gab einmal vor einiger Zeit einen Bericht über die Arbeitsbedingungen und den Druck durch diese Firmen auf ihre freien Mitarbeiter der Lieferdienste.

Du bist dann selbstständig und musst sehen, dass du Umsatz machst sonst hast du keinen verdienst.

Einige der Fahrer berichteten sogar, dass sie das Fahrzeug selbst stellen mussten.

Leider weis ich nicht mehr auf welchem Sender das gezeigt wurde.

Sie sollten sich mal eine unverbindliche Mitfahrt bei bofrost buchen, dann könnten sie mitreden. Sie haben hier selbst den Bericht im TV verzogen und falsch interpretiert. Bei uns gibt es Festgehalt. Selbstständig ist man bei Eismann.

0

Risiko, das Grundgehalt ist sehr niedlich, um auf ein guten Verdienst zu kommen liegt es immer an deine Umsätze, zu Anfang sieht alles sehr rosig aus, den Bezirk den du dann später übernimmst, ist sehr "ab-runter gefahren" die Std darfst du nicht zählen, ist mit Vorsicht zu betrachten

Wie kommen Sie auf einen solchen Blödsinn? - Rosig sieht es schon mal gar nicht aus. Und das Gebiet, welches Sie bekommen ist auch nicht heruntergekommen, sondern muss einfach weiter aufgebaut werden. Wenn Sie sich einen Altbau kaufen, muss der auch erst einmal saniert werden. So ist das hier auch, weil jeder anders mit seinen Kunden umgeht. Die Arbeitszeit ist in der Tag immens. Wer also auf 8 Stunden pocht, kann das hier vergessen.

0

Welche Firmen/Landwirtschaften haben viele Kühlfahrzeuge, Kühlanhänger etc.?

Welche Firmen haben viele Kühlfahrzeuge, Kühlanhänger etc. ?

...zur Frage

Wer ist besser? Eismann oder bofrost!

Ich habe mir mal im internet die Kataloge von beiden geholt und mir die angeschaut weiß aber immer noch nicht wer besser ist .Habt ihr Erfahrung mit jemanden gemacht oder irgendetwas gehört?

...zur Frage

Eismann oder Bofrost?

Welchen der beiden Lieferanten könnt Ihr empfehlen?

...zur Frage

Welche anderen Seiten gibt es neben Bundesanzeiger noch, die mir Informationen, Berichte, Jahresabschlüsse etc zu Firmen liefern?

...zur Frage

Wie läuft das mit dem Bestellen bei Bofrost / Eismann?

Könnt ihr mir erklären, wie das mit der Bestellung bei Bofrost oder Eismann läuft? Die schicken doch glaub ich immer Kärtchen an die Kundschaft, wann sie wieder in der jeweiligen Gegend sind. Heißt das, die fahren immer ihre feste Runde und man muss dann was kaufen, wenn sie grade vorbeikommen? Wie oft ist das? Und was macht man, wenn man da nicht daheim ist? Kommen die auch extra, wenn man außerhalb dieser Liefertermine was braucht?
Und haben die immer alles dabei oder muss man vorher irgendwo Bescheid sagen, was man haben will?
Ach ja, ich will nicht wissen, ob ihr die empfehlen könnt oder für teuer haltet, mich interessiert wirklich nur der Ablauf :-) Danke!

...zur Frage

Warum sind Bofrost, Eismann etc. so teuer? Alternativen?

Warum sind Bofrost, Eismann etc. so teuer? Ich würde mir gerne mehr liefern lassen, aber die meisten Preise sind fast doppelt so hoch wie z.B. bei ALDI.

Ich brauch jetzt keine Kampfpreise und billigstes Fleisch will ich eh nicht, aber ich kann auch nicht ma eben das doppelte für Lebensmittel ausgeben.

  1. Frage: Gibts sowas wie Bofrost auch günstiger?
  2. Frage: Wo kaufen z.B. Restaurants ihre TK-Kost?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?