Böser Hase. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

es gibt keine bösen Kanichen, nur (böse) Halter die Kaninchen "böse" machen.

Wenn Dich jemand einsperrt oder sachen mit Dir macht die Du nicht wilst, Dich sogar angreift, was machst Du dann? - Genau, Dich wehren XD

Und genau das macht Dein Kaninchen auch; es wehrt sich gegen Dich, was heißt das Du ihm Angst machst und es dir garnicht vertraut.

Gründe warum es so reagiert kann sein, das Du falsch mit ihm umgehst; zB hochheben, zwangskuscheln, bedrängen. Oder das Du es schlecht (tierquälerisch) hälst, was das Tier unzufrieden macht. Auch Einzelhaltung sind Gründe für Aggressivität.

Kaninchen sind nicht dumm, die Wissen wer ihnen Leid antut und manche wehren sich dagegen.

Daher solltest Du dringend was an der Haltung ändern, dann ändert sich auch irgendwann das Verhalten des Tieres.

  • Alles Wissenswerte rund um Kaninchen findest Du hier:
  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html
  • sweetrabbits.de

Kannst, oder solltest vlt. besser hier Fragen dazu stellen, also zB. Deine Haltung genau beschreiben und fragen was Du besser machen solltest (das ersetzt aber nicht das druchlesen der Webseiten^^). Aber dann kann man Dir individuell schonmal details nennen was Du ändern musst...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kaninchen sind nicht böse, die Halter machen sie böse. Zunächst greift man nicht nach dem Kaninchen, zweitens hat es denn einen Partner?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kaninchen (Hasen sind Wildtiere) ist nicht böse, es wert sich gegen dein Handeln, weil es ihm nicht passt. Klassische Gründe dafür sind:

- zu wenig Platz

- kein Partner

- bedrängendes Handeln durch den Besitzer

- Schmerze, andere Krankheitsursachen

Es wäre also besser, zu überlegen, was du/ihr vielleicht falsch macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?