Böse Fahrlehrer hat ein böse Rechnung geschickt. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo.

Zahlen oder überweisen und Beweisen. 
Klagen vorm Gericht wenn du in einer Rechtschutz bist.
Böser Streit und Böse Rechnung und Böse Überweisung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja vom Anwalt überprüfen lassen, ob er die Rechnung auch Sachgerecht mit allen notwendigen Daten geschrieben hat, bevor er diese dir geschickt hatte.

Falls nicht könntest du dich durch eine unrechte Forderung emotional verletzt und angegriffen fühlen und kannst ihn ja auf Schadensersatz verklagen.

Das geht auch in Deutschland, selbst wenn es die wenigsten wissen. :D

Du könntest aber auch ganz einfach seine geleistete Dienstleistung bezahlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jamanro
11.07.2017, 21:55

Das ist meine zweite Fahrschule. Er hat 125 € als Anmeldegebühr erhoben. Dann nach 3 Monaten warten, begann die praktischen Klassen. 2x45 Minuten pro Tag.
Insgesamt habe ich 180 Minuten gedauert. Er ist gesprächig, wütend und betrügen.

Er verbrachte etwa 150 Minuten nur reden und ich fuhr nur 30 Minuten. Also, an diesem Punkt haben er und ich beide beschlossen, nicht weiterzumachen.

Er hat mir eine Rechnung geschickt, die diese 180 Minuten plus verpasste Stunden (die ich storniert) plus praktische Prüfungsgebühr enthält.Bitte hilfen !!

0

Böse Überweisung veranlassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn daran böse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Böse bezahlen!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?