Böse Ecke?

12 Antworten

Hallo Weiserute,

aus diesen Zeiten sind fast alle Eltern mittlerweile raus. Das war vor Jahrzehnten mal modern, das Kind in die Ecke zu stellen. Es ergibt aber keinen Sinn. Denn damit weiß das Kind dann, dass es etwas falsch gemacht hat. Mehr aber nicht.

Man muss den Kindern schon den richtigen Weg zeigen: das Kind fragen, WAS es falsch gemacht hat, WIE es sich in Zukunft verhalten sollte, und wenn es nicht von selbst drauf kommt, Tips geben, bis es selbst drauf kommt.

Dabei muss man natürlich auf den eigenen Ton achten, dass man nicht gerade bemitleidend mit dem Kind spricht, sondern so, dass es eindringlich und einigermaßen respekteinflößend herüber kommt. Und wenn es grobe Verstöße waren, dann eben auch mal im lauten Ton.

Abgesehen davon haben positive Verstärker immer mehr Effekt als negative Verstärker!!! Das heißt, eine kleine Belohnung für eine richtige Verhaltensweise (was nicht zwingend etwas Materielles sein muss) bringen das Kind schneller zur gewünschten Verhaltensweise, als Bestrafungen für negative Verhaltensweisen!!!

Und richtige Schläge (wo ich einen Klaps auf die Hand nicht mit eingruppiere) sind ein Tabu und Kindesmisshandlung!!!

Lg

Der Phoenixx

Ich bin anders bestraft worden, und das war schon genug.

Aus heutiger/ pädagogischer Sicht halte ich eine solche "Ecke" für unnötig, egal ob es immer die gleiche ist oder eine andere. Ich bin der Meinung, es gibt andere Möglichkeiten für Konsquenzen (nicht Strafen).

Es ist erwiesen, dass Kinder welche oft bestraft werden, mehr Ängste haben und weniger selbtbewusst sind. Das Bewussstsein hingegen, was sie falsch gemacht haben, ist trotzdem nicht vorhanden.

Ich respektiere deine Ansichten habe aber eben selbst eine andere Einstellung. Für mich sind strafen Essentiell in der Erziehung

0
@Weiserute

Und, hat es dich im Leben vorwärts gebracht dass du bestraft wurdest? Stärkt es heute die Beziehung zu deinen Kindern?

0
@Weiserute

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass deine pädagogischen und religiösen Überzeugungen denen der Islamisten verblüffend ähneln?

0
@anniegirl80

Ja, davon konnte ich mich auf seinem Profil auch überzeugen.

Aber so, wie sowohl im Alten Testament wie auch im Koran grässliche Grausamkeiten "verkündet" werden, so ähneln buchstabengläubige Christen in ihren dogmatischen Sichtweisen sehr weitgehend den buchstabengläubige Moslems. Erstaunlich wie wenig Beachtung diese Parallelen bei uns finden.

Naja, so erstaunlich ist es leider nicht!

0

Allein schon der Ausdruck "böse Ecke" gefällt mir nicht. Klingt nach 19. Jahrhundert...

Es gab früher mal eine Sendung, die "Super-Nanny". Die hat die Kinder bei Bedarf auf die "stille Treppe" gesetzt, damit sie z. B. 5 Minuten über ihr Fehlverhalten nachdenken konnten.

Diese Idee der "stillen Treppe" (und nicht böse Treppe!) hat mir immer gut gefallen, da diese dadurch nicht automatisch negativ assoziiert wird, die Kinder aber trotzdem mal eine kurze Weile aus dem Verkehr gezogen werden.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ja gut wie man diese Ecke nennt ist ja nicht der ausschlaggebende Punkt. Aber du gibst mir ja sicher Recht das die Ecke nicht immer die gleiche sein muss bzw das dies keinen Einfluss hat oder ?

0

Infrarot-Tiefenwärme stärkt das Immunsystem ... das ist bekannt

JEDOCH mir hilft das Sitzen in einer Infrarot-Wärmekabine auch sehr dabei, mich zu entspannen und Stress abzubauen. Das habe ich erst heute wieder aufs neue mit freudigem Erstaunen feststellen können. Und ... ich habe beschlossen die nächste Anschaffung muss eine Infrarotkabine sein.

ABER ... die Preise, die reichen von "akzeptabel" bis "völlig unmöglich"! Ich weiß nicht worauf es bei diesen Kabinen tatsächlich ankommt und was ist verzichtbar.

DIE VERKÄUFER loben alle ihre Produkte "über den grünen Klee" ... und ... je mehr sie loben umso höher ist auch der Preis.

DAS ANGEBOT an solchen Kabinen ist vielfältig und daher frage ich einfach mal euch hier um Rat ... könnt mir hier einer sagen:

WORAUF ist zu achten, was ist wichtig und was nicht?

...zur Frage

Strafe für Verstoß gegen Tragepflicht eines Sicherheitsmitarbeiter?

Hallo,

mein Kumpel wurde zu einer Anhörung eingeladen, weil er als er in einem Fußballstadion als Sicherheitsbeamter tätig war, seinen Personalausweis nicht sichtbar getragen hat. Jetzt zu meiner Frage: Was wäre die Strafe für so ein vergehen? Und wenn es eine Geldstrafe wäre wie viel müsse er dann bezahlen?

Danke schon im voraus für alle antworten :^) und Liebe Grüße

Wikipedia: ,,Tragepflicht

Grundsätzlich ist der Ausweis im Dienst sichtbar zu tragen und Beamten / Angehörigen der zuständigen Behörde vorzuzeigen.

Wachpersonen, sprich Sicherheitsmitarbeiter die in folgenden Bereichen tätig sind;

  • Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum (z.B. sog. "Citystreife")
  • Kontrollgänge in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr (z.B. sog. "Centerstreife" in Ladenpassagen)
  • Bewachungstätigkeiten im Einlassbereich gastgewerblicher Diskotheken (z.B. sog. "Türsteher").....

sind gem. § 11 BewachV dazu verpflichtet, gut sichtbar ein sog. ("Kenn"-) Schild mit ihrem Namen >oder< einer Kennnummer sowie mit dem Namen des Gewerbetreibenden (Firmennamen) zu tragen.

Der Ausweis muss im Dienst IMMER mitgeführt werden - das Schild muss "nur" in den benannten Bereichen getragen werden.

Wichtig: Der "Dienst"-Ausweis ist ein Dokument, was den Arbeitgeber erkennen lassen muss, nicht den Auftraggeber. Bei Auftragsvergabe an Subunternehmer / Nachunternehmer ist der zuständigen Behörde der Ausweis des Arbeitgebers der Wachperson wichtig, nicht irgendein Ausweis des Hauptauftragnehmers oder Auftraggebers."

...zur Frage

Wie verpasse ich ihr einen "Denkzettel"?

Hallo liebe Community,

Ich habe letztes Jahr mit einem Mädchen gearbeitet, das mir über die Zeit sehr ans Herz gewachsen ist. Und als sie dann weg war, habe ich sie tatsächlich vermisst. Wie dem auch sei - Ich habe mich in sie verliebt und sie fehlt mir schrecklich. Ich würde sie gerne wieder sehen und mit ihr Kontakt aufnehmen. Soweit so gut. Ich habe sie via WhatsApp angeschrieben (siehe Bild). Sie hat mir nicht geantwortet, doch warum?. Diese Frage hat mich lange beschäftigt und es hat wirklich wehgetan. Ein paar Monate später habe ich mich dazu entschieden, sie erneut anzuschreiben (siehe Bild). Und sie hat mir (mal wieder) nicht wirklich zurückgeschrieben. Vier Fragen: 1) Bin ich ihr völlig egal? Was meint ihr? 2) Wie gehe ich damit am besten um? 3) Liegt es an mir, muss ich den Fehler bei mir suchen? 4) Ich möchte eine "letzte Nachricht" an sie verfassen. Darin möchte ich ihr eventuell mitteilen, wie sehr das mich verletzt hat und was sie für mich bedeutet. Allerdings habe ich das Gefühl, dass ihr Selbstbewusstsein wie eine Art "Mauer" um sie ist. Als ob sie völlig resistent ist. Wie "schwäche" ich also ihr Selbstbewusstsein und schreibe ihr, wie sehr mich ihr Verhalten verletzt hat? Ich möchte hier nicht beleidigend werden. Besonders wichtig ist mir, dass der Text, den ich ihr sende, an ihr hängen bleibt und sie tatsächlich berührt und zum Nachdenken anregt.

Wenn du hier angekommen bist, danke dir für deine Zeit, die du dir genommen hast, um mein Problem durchzulesen. Du bist super <3.

Ich freue mich auf alle Antworten.

...zur Frage

Das optimale Klebeband gesucht

Hallo, ich habe vor einiger Zeit schon mal eine ähnliche Frage gestellt. Ich suche nach einem Gewebe-Klebeband, welches auch für längerfristigen Einsatz geeignet ist, nicht oder wenig temperaturabhängig ist und sich auch nicht rückstandslos entfernen lässt. Nicht wichtig für mich ist die bioligische Abbaubarbeit, das Kinder das Band gefahrlos verzehren können und das Band keine Gefahr für das Grundwasser darstellt oder Allergische Reaktionen mit der Haut auslöst. Es soll kleben, und das gut und dauerhaft. Klingt jetzt blöd, aber aufgrund der heutigen Umweltbestimmungen muss sowas tatsächlich sein! Damals wurde mir Gorillatape empfohlen, was zwar erheblich teurer als Normalband ist, aber nicht wirklich brauchbarer. Um eine Zeltwand zu flicken ist es auch völlig ungeeignet.

Hat jemand hier einen sinnvollen Vorschlag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?