Börsenspiel wie gewinnt man am besten?

5 Antworten

Börsenspiel wie gewinnt man am besten?

Wenn es dafür allgemeingültige Regeln gäbe, könnte es ja jeder. Tasächlich sind nur rund 2 % der Menschen in der Lage regelmäßig und stetig vom Börsenhandel zu partizipieren. Wichtig ist es seine eigenen Strategien, Kapitalmanagement und vor allem seine eigene Selbstdisziplin zu entwickeln und ein verlässlichleches Bauchgefühl zu bekommen

Wenn ich diese aber kaufe mache ich nur verlust wieso?

bevor du eine Position orderst solltest Du anhand Deiner eigenen Strategie einen CRV (Chancen- Risiko Verhältnis) erstellen. Das geht nicht immer rein rechnerisch sondern bereits da fängt neben Deiner Analyse auch das Bauchgefühl an. Lege Dich auf eine Analyseform fest, in früheren Jahren war die Fundamentalanalyse eine seht gute Grundlage zum Handeln, heute im Computerzeitalter gewinnt die technische Analyse mehr und mehr Einfluss. Entscheide Dich entweder für die technische oder die fundamentale Analyse und schätze danach ein wie sich der Wert eins Papiers in Zukunft verändern könnte. Wichtig dabei zu wissen, es kommt in Wirklichkeit nicht darauf an, was ein Unternehmen an Strategien verfolgt, sondern es kommt darauf an, was die Markteilnehmer erwarten. Werden 15% mehr Absatz erwartet, steigen die Kurse im Vorfeld bereits an, werden dann die tatsächlichen Zahlen veröffentlicht und sind diese dann mit 12,5% Zuwachs immer noch außerordentlich gut, wird die Aktie einen ordentlichen Rutsch nach unten machen, da die Markteilnehmer ein noch besseres Ergebnis erwartet hatten und viele bei Verfehlung eines Ziels aus dem Markt flüchten.

kann mir das jemand erklären der eine Ahnung hat wie man es am besten spielt/macht/kauft?

Wie oben schon gesagt, Du musst deine eigene Strategie enwickeln und stets verbessern. Und das allerwichtigste ist dabei die Selbstdisziplin, Selbstdisziplin und nochmals Selbstdisziplin. Der Mensch denkt er entscheidet mit dem Kopf, dabei lässt er sich jedoch immer auch von Emotionen verführen. Die gilt es an der Börse erstmal komplett auszuschalten. Die Börse ist knallhart, brutal und unnachgiebig, wer überleben will muss es schaffen rein auf Basis seiner Analysen möglichst gute Entscheidungen zu treffen und alles andere auszublenden. Das nächste ist, verabschiede Dich von dem Gedanken Gewinne erzielen zu wollen. Gewinne lassen sich nicht steuern, alles was man an der Börse beherrschen kann, ist seine Verluste zu begrenzen... Gewinne kommen von allein, Verluste treiben Dich in den Bankrott und genau das gilt es zu verhindern.

Was Du jetzt schon richtig machst, handle erstmal mit Spielgeld bis Du etwas Sicherheit in Deine Entscheidungen gebracht hast. Ausserdem kommt nie wieder eine bessere Zeit sich weiter zu bilden und seienn eigenen Stiel zu entwickeln. Guter Tipp ist zb. das Training der UBS Bank, die Trading Masters, das ist ein kostenloser Onlinekurs der von nachweislich erfolgreichen Profihändlern referiert wird und über 6 oder 8 Monate läuft. Neben jeder Menge Input gibts auch noch tolle Gewinne

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Die Strategie, um ein Börsenspiel zu gewinnen, ist diametral entgegengesetzt zu der, die man im RL empfehlen würde, wenn jemand sein Geld an der Börse anlegen wollte.

Um so ein Spiel zu gewinnen, braucht man hohe Gewinne in relativ kurzer Zeit. Das geht nur, wenn man eine sehr riskante Anlagestrategie fährt. Die üblichen Empfehlungen, die in Richtung Risikominimierung gehen (Diversifikation, Absicherung etc.) schmälern die Aussichten, den größtmöglichen Gewinn zu erzielen.

Das kann natürlich auch gewaltig daneben gehen - aber hey, es ist nur ein Spiel, bei dem man etwas lernen kann und soll. Wer nichts wagt, der nichts gewinnt - aber wer alles wagt, kann auch alles verlieren.

29

Also alles auf einen Pennystocker und Daumen drücken.

Irgendwie sind diese Planspiele dann aber reichlich sinnlos.

0
46
@MagicalMonday

Genau, das wäre meine Spielstrategie.

Sinnlos finde ich das nicht unbedingt. Der Sinn solcher Spiele besteht ja darin, dass die Teilnehmer etwas über die Funktionsweise der Börsen lernen. Dazu gehört auch die Erkenntnis, dass man mit hohem Risiko viel gewinnen, aber auch viel verlieren kann. Ebenso wie der Umstand, dass es keine Goldenen Regeln gibt, mit denen man automagisch Gewinn einfährt.

0

Hey,

wenn du sie kaufst ist das normal denn du bezahlst am Anfang ja erstmal eine Gebühr. Deswegen startet jeder Trade am Anfang im Minus.

Wenn du im groben wissen willst wie man Aktien handelt usw. würde ich dir Youtube empfehlen denn dort kann man es besser erklären als hier in einer Antwort.

Mfg

38

Bei Youtube gibts aber auch viel Schrott zu diesem Thema. Kanal Aktien mit Kopf ist allerdings zu empfehlen.

1
30
@AnnaStark

Es geht ja nur um die Grundlagen.
In der Zeit in der das Börsenspiel läuft kann man sich eh nur schwer großartiges Wissen aneignen.

1
9

weil eben wenn ich die kaufe und schau gehen die in plus und sind auf einem guten weg nach oben ich selbst bin im minus deswegen habe ich es nicht verstanden .. aber gut danke:)

0

Was möchtest Du wissen?