Börse Kurs erklärung?

 - (Schule, Aktien, Börse)

1 Antwort

ich habe Dir mal ein paar Zahlen aus finanztreff kopiert. Da ist auch der spread dabei, dann kannst Du vergleichen, ob sich was geändert hat, was ich nicht unbedingt glaube :

Hebel:7,63 Diff. zur Stop Loss-Barriere: 12,41 USD Diff. zur Stop Loss-Barriere in %: 12,72% Aufgeld: 0,38% Aufgeld p.a.: 0,00% Innerer Wert: 1,09 EUR Spread absolut: 0,02 EUR Spread relativ:1,79%

Der k.o. liegt bei 110. Als put ist der bei dem Kurs des underliing mit 97,56 nicht dicht an der k.o. Schwelle. Im Moment ändern sich die Kurs zwar schnell, aber das die Aktie kurzfristig die Diff zur stopp loss Barriere von 12,72 % übersteigt, ist ja auch nicht so wahrscheinlich.

Du ermittelst Aktienkurs, stellst den gegen die 110, das Ergebnis durch 10 wegen Bezugsverhältnis. Dann brauchst Du nur noch spread zu berücksichtigen und kannst alles nachrechnen.

29

ja Aufgeld auch berücksichtigen, steht aber oben dabei

0

Hilfe: Riesen Börsen-Fehler --- Aktie: Gazprom Börse: Frankfurt

Das ist eine ganz dringende Bitte:


Ich habe Gazprom Aktien gekauft (903276) bei ungefähr 19 letzte Woche waren sie auf 22

Heute sind sie bei 11. Laut Chart hat es die Werte ziwschen 20-23 in den letzten Monat gar nicht gegeben!


Ich habe am 17 Dezember 2010 gekauft! zu einem Kurs von19 laut Chart gibt es diesen garnicht und ich hatte seitdem auch immer fette +-Werte. Die gibt es jetzt auch nicht mehr!



BITTE HELFT MIR!!!!!

...zur Frage

Wie viel Geld kann man mit dem Kauf von Aktien maximal verlieren?

Ich kenne mich nicht so gut mit Börse und so aus und wollte da einfach mal fragen. Wenn ich jetzt beispielsweise eine Aktie von Coca Cola kaufe (liegt aktuell bei 11,09€) und aus welchen Gründen auch immer der Kurs nächste Woche abfällt - wie viel Geld kann ich maximal verlieren. Nur die 11,09 oder noch mehr?

Danke im Voraus. Ich plane zwar keine Karriere an der Börse, aber will mir einfach mal etwas Grundverständnis aneignen :)

...zur Frage

Finanzwirtschaft: Arbeitsmarkt - Berufe in der Zukunft?

Im Zuge der Digitalisierung, in der alles das mit Computerprogrammen ersetzt werden kann, auch ersetzt wird, frage ich mich, welche Berufe es in der Finanzbranche noch geben wird.

Werden Analysten und Assetmanager, Investementbanker überhaupt noch in Persona verwendet werden oder sind Programme effizienter und günstiger?

Ich meine, wenn „Experten“ über den Arbeitsmarkt und die Digitalisierung reden, könnte man ja meinen dass 75% aller heutigen Jobs verschwinden.

Was meint ihr? Und was meint ihr wie schnell der Wandel der Finanzbranche kommen wird? Kann man mit IT-Kenntnissen eine Zukunft in dieser Branche haben (neben dem Fachwissen)?

...zur Frage

wann steigt/sinkt der kurs einer Aktie

wann steigt/sinkt der kurs einer Aktie( bitte nicht zu umständlich erklären)?

...zur Frage

Wieso wird die Bosch-Aktie in der Währung indische Rupie gehandelt?

Die Robert Bosch GmbH ist ein internationales deutsches Unternehmen und seit 1917 eine Aktiengesellschaft (laut Wikipedia).

Wenn man nach deren Aktie bei Google sucht, kommt als oberstes der Link zu finanzien.net: http://www.finanzen.net/aktien/Bosch-Aktie

Dort wird der Kurs-Wert in indischen Rupien angezeigt und es ist auch nur die Börse Bombay auswählbar. Woran liegt das?

Mir ist klar, dass andere Aktien-Seiten den Kurs auch in Euro anzeigen, aber dennoch wundert mich die Situation.

...zur Frage

Sind Aktienkurse vom Börse zu Börse verschieden?

kann eine Aktie an der Frankfurter Börse einen anderen Kurs haben als an der Stuttgarter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?