Börse in Frankfurt öffentlich zugänglich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In die Börse kommst du schon rein, aber da ist nicht mehr viel los. Das alte interessantere Börsengebäude kann man besichtigen, kostet allerdings ein paar Euronen. Wenn du allerdings eh nix vor hast, dann wäre das immerhin mal ne Option, und Frankfurt bietet ja genügend Attraktionen :)

MfG Lordeberle

"Börsentreiben", der sogenannte Parketthandel, so mit Händlern die ständig hin und her rufen, ist in Frankfurt seit paar Jahren abgeschafft. Die sitzen alle nur noch vor ihren Bildschirmen. Da siehst Du nicht viel, ehrlich gesagt.

Ich denk mal das da nicht jeder Fußgänger rein darf. Du müsstest das evtl. bestimmt mit den Zuständigen absprechen.

was willst du da? macht eh keiner mehr was ^^

Für eine Führung anmelden, sonst bleibt die Tür zu

Was möchtest Du wissen?