Bodybuilding verhindert mein Wachstum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! War das hartes Krafttraining dann sicherlich zu früh. Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit. Ich habe mit 18 begonnen, Nicht aus Vernunft, sondern Umstände halber. Jetzt ist Dein Risiko nur noch minimal. Wirklich klein bist Du nicht mehr und etwas wachsen kannst Du auch noch, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Größe ist durchaus im Rahmen dessen, was man aufgrund der Größen deiner beiden Eltern erwarten würde. Und da du 17 bist und seit längerer Zeit nicht gewachsen bist, dürftest du so ziemlich deine Endgröße erreicht haben. Du kannst nichts machen, um noch Wachstum zu erreichen.

Und übrigens hat das Training damit nichts zu tun - nur wenn du Testosteron genommen hättest, wäre dein Wachstum dadurch gehemmt worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?