Bodybuilding beinflußt Wachstum?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

wie groß du mal wirst, können wir dir natürlich nicht sagen. Dein Hausarzt kann (irgendwie) eine Prognose darüber aufstellen. Hat meiner auch mal gemacht, lag aber falsch, ich bin 10 cm kleiner geblieben, als ich laut ihm hätte groß werden sollen.

Wie auch immer: Kraftsport kann dein Wachstum beeinflussen, auch negativ. Das kann passieren, wenn du in jungen Jahren (also auch mit 15) zu intensiv trainierst. Du bist noch im Wachstum, damit sind auch deine Sehnen, Bänder und Knorpel noch nicht vollständig ausgebildet. Trainierst du nun mit sehr hohen Gewichten und bis zum Muskelversagen, kannst du deine Gelenke schädigen, da diese noch nicht ausgebildet und für diese Belastung gewappnet sind.

Das heißt aber nicht, dass du garkein Krafttraining betreiben darfst. Das kannst du durchaus, du solltest nur mit Übungen anfangen, bei denen du nur mit deinem eigenen Körpergewicht trainierst. Z.B.: Kniebeuge, Liegestütze, Klimmzüge, SitUps, etc. Nach einigen Monaten kannst du im Fitnessstudio an die Geräte und ein Ganzkörpertraining machen. Damit gewöhnst du deinen Körper Schritt für Schritt an die Belastung und gibst deinen Gelenken die Chance, sich zu stärken, anstatt sie zu beschädigen. Mit der Zeit wird dein Körper bereit für intensiveres Training.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FlyingCarpet
30.10.2016, 22:58

DH, grundsätzlich richtig, jedoch keine Sit-ups in der Waschtumsphase, nur Crunches!

0

Es wird langsam ermüdend gegen diese These vorzugehen. 

Nur so viel: 
Ein differenziertes, richtig durchgeführtes Krafttraining hat in keinem alter negative, sondern ausschließlich positive Auswirkungen und ist für eine gesunde physische Entwicklung bzw. für eine angemessene Lebensqualität bis ins hohe Alter essentiell.

Das gilt vom Neugeborenen bis hin zum 150 Jährigen und darüber hinaus.

Anbei ein paar Vorteile des differenzierten Krafttrainings:

leistungsfähige Beweglichkeit, erhöhte Schnelligkeit, erhöhte Knochendichte-festigkeit und elastizität, 
verstärkte Sehnen/Bänder/Faszien und Gelenkstrukturen, 
erhöhte Gelenkstabilisierung, Haltungsverbesserungen, verbesserte Schutzfunktionen, verbesserte Versorgung von Gelenkstrukturen, 
Verbesserung von Stoffwechsel und Energiebereitstellung, Kapillarisierung sowie der Verbesserung einiger Herzkreislaufparameter wie Absenkung des Ruhepulses, Verdickung der Herzwand, der myocardialen Arbeitsweise und bessere Sauerstoffversorgung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein bisschen Freizeitsport machst und Experimente mit lustigen Pillen und Co. bleiben lässt, sollte da nix passieren. Mehr solltest Du auch nicht tun mit 15.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Beweise dafür, dass Leute aufgrund des Kraftsports klein sind. Eher das Gegenteil: würde ein powerlifter über 1,75 sein wenn kraftsport das Wachstum bremst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kraftsport beeinflusst nicht dein Wachstum.  Ist eher gut zum muskelaufbau. weiß nicht wie groß du wirst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei hohen Gewichten kann es dazu führen, dass sich die Wachstumsfugen früher schließen und Arme und Beine nicht ihre maximale Länge erreichen.

In deinem Alter reicht auch moderates Training mit mittleren Gewichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo darf man mit 15 ins Fitnessstudio? Würde mich echt interessieren. Man kann nicht beeinflussen oder vorhersehen wie groß man wird, dass bestimmen zum größten Teil die Gene. Sport wird sich nicht negativ auswirken denke ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xuperdrauf
30.10.2016, 22:31

Clever fit mc fit schon ab 14 denke ich 4 ever fitness ab 15 u fitx wo ich bin ab 15

0

Was möchtest Du wissen?