Body und Strumpfhose - zieht man da noch etwas drunter?

8 Antworten

Normal ist man unter dem Turnazug nackt, wie beim Badeanzug.

Das Turntraining dauert normal zwei Stunden und solange geht's normal ohne dass im Schritt irgendwas durchgeht.

Während der Tage würde ich aber auf jeden Fall einen Miederslip mit Slipeinlage drunterziehen, falls der Tampon voll wird.

Hm... deine Fragen klingen sehr stark nach ChristianM12. Auch die Penetranz, mit der du deine Fragen wiederholst.

Vielleicht seid ihr ja eineiige Zwillinge (Achtet darauf, wer das Ei gerade trägt).

Das ist eine Frage, auf die ich hier auch schon x-fach geantwortet habe.

Es gibt - so rein periodisch - unterschiedliche Phasen im Leben. Dann solltest du - sofern weiblich - unbedingt was unter der Strumpfhose tragen.

In anderen Phasen reicht es eigentlich, wenn die Strumpfhose einen Baumwollzwickel hat.

Sofern du männlich bist: Ja! Unter Body und Strumpfhose gehört unbedingt ein Keuschheitsgürtel. Alles andere wirkt wie "gewollt", aber nicht "gekonnt".

Grüße,

Tanja 

Jetzt sei doch nicht so fies.

Dass du grundsätzlich nichts gegen Typen in Strumpfhosen hast, ist mittlerweile aus deinen Posts bekannt.

Jemanden also nur wegen extrem blöder oder redundanter Fragen abzulehnen, schiebt das ganze Thema auf eine ziemlich niveauvolle Ebene.

Aber wo sind wir denn hier?

Schattentraum

1

Ich würde immer etwas drunter tragen, wenn Du den Body nicht anstelle von Hemd und Slip direkt auf der Haut trägst. Eine Strumpfhose unter dem Body sieht hübsch aus, aber ohne einen Slip drunter finde ich es unhygienisch. 

Was möchtest Du wissen?