Body to body Massage - Ist das fremdgehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier hat jeder Mensch und jedes Paar einen eigenen moralischen Maßstab - Probleme gibt es nur dann, wenn diese voneinander abweichen.

Es gibt Menschen, die so eifersüchtig sind, dass sie einem Partner, der sich zum Beispiel mit Hilfe von Pornofilmen selbst befriedigt, bereits Betrug vorwerfen. Andere Paare wiederum gehen in Swingerclubs und gönnen dem Partner leidenschaftlichen Sex mit Dritten und ziehen die Grenze erst sobald Gefühle ins Spiel kommen. Zwischen diesen beiden Extremen gibt es eine Menge Spielraum, wo sich die Partner absprechen können.

Zu versuchen sich hierfür an der "Norm" zu orientieren - also dem, was "die Anderen" als "normal" und "richtig" bezeichnen, sollte hier nicht die Grundlage sein, denn man kann es unmöglich Jedem recht machen. Die erste und wichtigste Frage ist, WER bestimmen darf, was innerhalb einer Partnerschaft "erlaubt" ist und was nicht. Die Eltern? Die Kirche? Die Gesellschaft? Um es mit Nietzsche zu sagen: Moralische Entrüstung besteht in der Regel aus 2% Moral, 48% Hemmung und 50% Neid.

Fremdgehen beginnt für viele Paare damit, dass man sein Tun dem Partner verheimlicht - denn dann hat man wohl eine unausgesprochene Grenze überschritten.

Solange allerdings alle Beteiligten damit einverstanden sind (und nicht etwa einer nur zähneknirschend zustimmt aus Angst den Partner sonst zu verlieren) sollte nur die Bedürfnisse der Beteiligten eine Rolle spielen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Also ich würde schon sagen, dass es "Fremdgehen" ist.

Allein schon das du eine andere Frau geküsst hast würde dir jede treue Frau übel nehmen. Das mit der Nacktmassage ist ja dann wohl die Steigerung davon. Eine seriöse Massage hat ja keine erotischen Elemente. Ich bin auch gespannt was die Frauen hier dazu zu sagen haben ;-)

Klar ist das Fremdgehen. Was glaubst du junge? xD

Was möchtest Du wissen?