Bodenplatte fertig seid Freitag,Bauzeitenplan?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bauzeitenpläne müssen extra vereinbart und bezahlt werden.

Im nachhinein sind sie witzlos, denn ihre Einhaltung muss vertraglich verbindlich gemacht werden.

Jetzt ist das bestenfalls eine unverbindliche Absichtserklärung zur Beruhigung aufgeregter unerfahrener Bauherren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Bauzeitenplan erhälst Du von Deiner Hausbaufirma. Wird sicher noch nicht vollständig sein, die ersten Schritte sollten aber zu sehen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist denn ein Bauzeitenplan (mit Fertigstellungstermin) überhaupt vereinbart???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dabinichdoch 20.06.2011, 12:08

im werkvertrag steht nichts davon,nur bauzeit 4,5 monate jedoch ging alles sehr schleppend,und nach 2 monaten ist erstmal die platte fertig :-(

0
pharao1961 20.06.2011, 12:17
@dabinichdoch

Tja, in Verzug kannst du das Unternehmen eigentlich nicht setzen. Selbst wenn abzusehen ist, dass sie es in der vorgegeben Zeit nicht schaffen. Rein theoretisch könnten sie alles in der allerletzten Woche fertig stellen :-).

Aber rein vorsorglich würde ich mal ein Schreiben verfassen in dem auf den Fertigstellungstermin hingewiesen wird. Natürlich alles recht höflich, denn du möchtest ja nicht jetzt schon Stress...

0

Ehm, wenn du der Bauherr bist.. warum gehst du dann nicht zu den jungs und sagst "Leute, Bauzeitplan her oder GTFO"? O.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mario9 20.06.2011, 11:51

GTFO, was ist das Bitte?

0
dabinichdoch 20.06.2011, 11:52

ich habe heute morgen erstmal bei google geschaut wie sowas abläuft,da fand ich manche berichte das die bauherren erst nach fertigstellung der platte den plan bekommen haben, jo und was isch GTFO :-)

0

Was möchtest Du wissen?