Bodenfräse springt nicht an

4 Antworten

3Jahre gestanden? Vergaser und vor allem die Düse gründlich reinigen , vermutlich "verharzt" !

Hei.

Hast du die Zündkerze auch an "Masse" gehalten? Die ZK braucht den Strom aus dem ZK-Stecker und Masse über das Gewinde. Wenn du die ZK mit einer Zange an etwas Metallisches am Motor hältst, und dann am Seil ziehst, dann funkt es.

Auch der Vergaser muß gründlichst gereinigt werden. in der Schwimmerkammer hat sich das Benzin verflüchtigt und das Öl aus dem Zweitaktgemisch ist übriggeblieben. Deswegen ist alles verharzt. Und auch wenn es ein Viertakt-Motor ist, bleibt etwas Öl aus dem Benzin übrig. Am besten den Vergaser ausbauen und einem Motorradschrauber geben, die haben meistens professionelle Geräte zum Reinigen dafür. Kostet meist einen Obulus für die Kaffeekasse.

Wenn "sie" dann immer noch einen Kick braucht, kannst du es mit einem, wirklich, kleinen Spritzer purem Benzin in die Öffnung der ZK versuchen. Reinspritzen, Zündkerze rein, Stecker drauf und starten. Meist reißt sich die Maschine dann am Riemen und läuft.

Auf jeden Fall Viel Erfolg und Gute "Fahrt".

LG, Albi.

wenn es wirklich nicht anderst geht mach den kolbendeckel runtner und schleif am kolben den oberen schwarzen dreck runter dann klappt es vlt

Wie kann ich den generator deckel dieses rasenmäher traktors lösen?

Muss das zahnrad unter dem generator/ lichtmaschinen korb tauschen (siehe bild) habe schon die zentral schraube der kurbelwelle gelöst, kann aber diesen "korb"/"scheibe" das verrostete runde ding nicht von der welle lösen. Habs schon mit wd40 und welle erhitzen versucht. Das bewegt sich keinen bruchteil eines milimeters.
Ist da noch irgendeine schraube dahinter oder gibt es einen trick wie ich das ding runter bekomme?

...zur Frage

Zünkdkerze schwarz, zu fett, zu mager oder falscher Wärmewert?

Ich weiß das es zu diesem Thema schon viele Beiträge gibt, jedoch wollte ich eine genaue Antwort für meinen Fall. Es sieht so aus: Ich habe mir vor kurzem eine neue Zündkerze gekauft von NGK eine B7HS, weil ich gehört habe das es unterschiedliche Wärmewerte bei Zündkerzen gibt und bei dem Produkt stand das sie für Mofas, die 50km/h fahren geeignte ist. Zudem habe ich die Übersetzung geändert und mir eine 70mm Riemenscheibe geholt, mit der die Mofa ungefähr 50km/h lief. Anfangs lief sie auch immer "normal" nur eines Tages sprang sie nicht mehr an. Nur in Anführungsstriche normal da sie bis 10/15km/h einen sehr sehr schlechten Anzug hatte und ab 15km/h dann sehr hochdrehte. Dachte bis jetzt immer, dass dies mit der Riemenscheibe zusammenhängt, jedoch habe ich gelesen das dies auch mit der Zündkerze zusammenhängen kann. Zudem sprang sie wenn ich sie gestartet habe immer ganz schlecht an und ist oft wieder ausgegangen, auch ging sie dann oft im Stillstand aus und nur wenn ich sie ganz warm gefahren hatte lief sie einigermaßen rund. Am Standgas lag es nicht da das schon extrem hoch war. Hab jetzt den Vergaser und den Luftfilter gereinigt nutzte aber nichts. Jetzt habe ich mir die Zündkerze angeschaut die war komplett schwarz. Habe ein bisschen gegoogelt und habe gelesen das die Mofa dann zu fett läuft. Habe aber auch gelesen das sie dann einen zu niedrigen wärmewert besitzt. Woran liegt das jetzt alles und soll ich wieder auf meine alte B6HS Zündkerze umsteigen oder den Vergaser einfach nur anders bedüsen?

...zur Frage

Warum gibt es keinen Zündfunken mehr bei meiner Kettensäge?

Hallo ... :)

Und diese habe ich jetzt schon Länger nicht mehr benutzt, darum habe ich sie heute mal Komplett gereinigt und habe natürlich neuen Sprit, Öl, und eine neue Zündkerze rein. :)

Doch sie will einfach nicht angehen, sie hört sich zwar gut an, als ob sie an will, geht sie aber nicht. :/

Ich habe dann mal die Zündkerze getestet, und habe sofort festgestellt, dass die Zündkerze nicht Funkt.

Ich habe 3 Zündkerzen an der McCulloch MAC 120 getestet, doch bei keiner Zündkerze gab es einen funken.

Dann habe ich die 3 Zündkerzen an meinen Rasenmäher getestet, und bei diesen haben alle 3 Zündkerzen einen sehr schönen Funken. :D :)

Und ja ich bin mir jetzt nicht sicher, was genau da kaputt sein könnte. ? ?

Ich habe, als ich die Kettensäge gereinigt habe, das Lüfterrad (Polrad) verdreht, und auf dem Rad ist ein Pfeil weiß jetzt aber nicht mehr, wo der sein muss, wenn man den Seilzugstarter wieder fest macht. ?

Kann es daran liegen, kenne mich da nicht so gut aus. ? :)

Ich würde mich sehr über eine Antwort Freuen. :)

Mfg

...zur Frage

Wie am besten altes Auto zu Geld machen?

Hallo!

ich habe entschlossen mir ein neues Auto zuzulegen und habe mein Traumauto bereits gefunden. Leider ist es ein privatverkäufer, denn eigentlich hatte ich vor mein altes Auto beim Kauf des neuen in Zahlung zu geben. Das alte ist ein OpelCorsa, der 98 zugelassen wurde und knapp 160.000km auf dem Buckel hat. Ich habe im letzten halben Jahr viel Geld investiert, da dauernt was kaputt ging (Wasserpumpe, Zündkerze, Batterie und Auspuff komplett neu). Der Tüv läuft im Juli ab und es sind immernoch einige Dinge kaputt (ein Seil der Handbremse ist gerissen, Motor ist verölt und müsste komplett gereinigt werden um zu sehen wo das Leck ist). Neue Sommer und Winterreifen müssten auch her. Ich denke, dass es wenig Sinn macht das Auto über nomralen Weg zu verkaufen, aufgrund er ganzen Defekte.

Daher die Frage: Wo kann ich das Auto am gewinnbringensten verkaufen? Was denkt ihr, ist es noch wert? Ich habe vor 3 Jahren 2200 Euro dafü bezahlt.

ich bin leider sehr unerfahren, was Autos angeht.

 

Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?