Bodenbelege in Mietwohnung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zahl nachträglich, was er Dir damals erlassen hat und lass Dich ansonsten gern haben. Er hat sich nicht an die Abmachungen gehalten und somit wird er Dich auch nicht mit dieser Extravereinbarung dazu bringen können, dass Du ihm seine Wohnung für ein paar Hunderter schön her richtest. Wie lange warst Du in der Wohnung? Hast Du schon die Nebenkosten-Jahresabrechnung bekommen und sind Dir vielleicht darin die Nebenkosten wieder aufgedrückt worden? Genau prüfen!

unabhängig davon, ob der Vermieter sich an Zusagen gehalten hat oder nicht, es gibt eine schriftliche Vereinbarung, dass Du neue Fußbodenbeläge bei Deinem Auszug einbringst. Er kann von Dir nicht das Teuerste verlangen, sondern nur das, was für Deine Wohnung (Alter, Ausstattung) als angemessen gilt.

Ich würde im Wohn- und Schlafbereich einen preiswerten Teppichbelag auslegen, in der restlichen Wohnung (Küche, Diele etc.) ist ein PVC-Belag ausreichend.

Schau mal in den Baumärkten, da gibt es oft interessante Angebote.

Vielleicht kann ein Freund Dir helfen, die Beläge auszulegen, ansonsten gibt es auch da entsprechende Komplettangebote in den Fachmärkten.

fantasie12 31.01.2013, 10:35

das schlimme ist, dass er mir keine neuen bodenbelege reinlegen wollte .. bei mir musste es damals schnell gehen mit dem einzug ... er hat sich an nichts gehalten diese wohnung ist ne bruchbude und er hat ne dumme gefunden

0

Wenn es extra so vereinbart wurde musst du es machen. Wenn nichts genaues über die Art des Belages ausgemacht wurde würde ich an deiner Stelle einen billigen Teppich oder PVC-Belag nehmen

Er hats schriftlich, Du Deine Ansprüche auch?! Einige Dich im Guten mit ihm. Wer fragt, der führt. Er soll Dir also sagen, welche Bodenbeläge er haben will. Die Kosten dafür sollten im Verhältnis zu dem Betrag stehen, den Du ursprünglich erlassen bekommen hast.

fantasie12 31.01.2013, 12:11

ich habe es auch schriftlich, dass er die badewanne verkleiden wollte und dübellöcher zu machen wollte ... er hat sich bis heute nicht daran gehalten

0

du scheinst auf einen ganz windigen Vermieter reingefallen zu sein, hol dir rechtlichen Beistand bevor du noch mehr ausgenutzt wirst. am besten beim Mieterschutzbund

fantasie12 31.01.2013, 10:30

dein ernst? ..is das nich rechtens was er macht? ..ja ich hab viele probleme mit ihm .. er wird mir in keinsterweise entgegen kommen

0
StupidGirl 31.01.2013, 11:25

Das sehe ich genauso. Wandverkleidung im Flur? Fußleisten in der gesamten Wohnung?Spontan würde ich sagen, der VM hat dich über den Tisch gezogen! Aber eben nur spontan, da ich die genauen Umstände und diese Vereinbarung nicht kenne. Damit solltest du wirklich zum Mieterschutzbund, denn nicht alles, was schriftlich vereinbart wurde ist auch rechtens!

0

es war zuvor dieses alte linolium drin .. ich habe von meinen eltern auslegware aus ihrer alten wohnung bekommen .. die hab ich zum teil auch ziemlich schlecht zugeschnitten damit wird er nicht zufrieden sein

was hattest du den die ganze zeit drin den nackischen boden ?

Klatsch einfach lenolium beläge rein wenn nicht genau trinn steht was du auslegen sollst

Was möchtest Du wissen?