Bodenarbeit im "Freien"

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke das musst du selber wissen, wenn dein Pferd sehr schreckhaft ist, dann würde ich darauf achten, dass eine gute Umzäunung vorhanden ist. Die anderen Pferde empfinde ich als gute Abwechslung zum alltäglichen Training, da sich das Pferd komplett auf dich konzentrieren muss. Du kannst dadurch auch lernen mit diesem "störfaktor" klar zu kommen.

Du solltest aber selber wissen, was du dir und deinem Pferd zumuten kannst. Du kennst euch am besten.

lg

Hab dir mal zwei Videos angehängt wo ich mit meinem draußen Bodenarbeit mache ... :-)

Möglich ist das in jedem Fall, je nach dem wie weit ihr eben seid und was du vor hast. Mein Pferd ist extrem auf mich fixiert und daher konzentriert er sich auch auf mich und lässt sich nicht ablenken. Wie das bei dir ist musst du ausprobieren :)

Probier es aus - und wenn du merkst nein, heut is der zu sehr durch den Wind, dann brich es ab und geh spazieren. Ist doch kein Problem kurzfristig was zu ändern, oder?

der meinung bin ich auch, probiers einfach aus. es fällt noch einfacher (wenn du das nicht eh schon machst), dass du dir auch mehr aufmerksamkeit ergaunerst ;-) , indem du das, was er am liebsten mag an "schmankerln" für ihn dabei hast. lg und viel erfolg

Was möchtest Du wissen?