Boden verlegen aber welchen Boden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde Parkett oder Laminat verlegen - immer.

Ich habe in meinem Arbeitszimmer ein ziemlich teures Laminat, das auch relativ kratzfest ist. Man sieht darauf wenig Dreck (ich spüre den Staub nur, wenn ich drüberlaufe).

Aber auch wenn Du auf den Preis achten mußt, findest Du da für wenig Geld gute Qualität.

Fußwärmer ist Korkboden. Leider lohnt es sich für mich nicht, den zu verlegen, da die Katzen mit ihren Krallen den fix ruinieren.

Du kannst natürlich auch Teppichboden nehmen. Aber ich persönlich finde fegen und wischen immer angenehmer als staubsaugen.

  • ich bin - aus erfahrung - ein totaler fan von parkettboden... also meine zugegeben subjektive, emotional-"befangene" empfehlung, oder antwort.... wenn du die möglichkeit hast, dies selber zu entscheiden, .. parkett, unter umständen auch fertigparkett finde ich ein wunderbares wohn- und boden- und erdungs-geh-fuss-gefühl,-
  • es ist auch meines erachtens, eine relativ hygienischere und hyg.reinzuhaltende boden-variante... (ich finde parkett noch bedeutend sympathischer als z.b.kork...). lb. Gr.,....

ich hab letztens so ein klebe-laminat verlegt. ich war in 1 std fertig! einfach folie abziehen und ankleben. ist total schnell und sauber! zwar recht teuer (1,5 qm kosten 28 euro) aber dafür schnell. lässt sich zuschneiden wie butter.

Je nach Geldbeutel Laminat oder Parkett. Parkett würde ich nur in einer Eigentumswohnung verlegen, ebenso wie Fliesen. Laminat ist am pflegeleichtesten. Teppichboden ist m.E. unhygienisch.

Laminat mit Klick-System ist leicht zu verlegen und in vielen Farbtönen erhältlich.

Klicklaminat, einfach das Beste was geht ;)

Laminat oder Parkett,das beste was es gibt.

Schlafzimmer: Teppich, Rest Laminat.

Was möchtest Du wissen?