Boden nicht grundiert bevor Estrich Beton drauf ist, was kann passieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

der eingebaute teil kann etwas mürbe werden .

beim fliesen kleben mittig über der "fehlstelle" einen schnitt durch den kleber machen .  wenn sich da etwas bewegt in 6 jahren- bleiben die fliesen heile.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluetiger2
12.07.2016, 22:39

Was macht das für einen Sinn in der Mitte vom Dünnbettmörtel wenn er aufgezahnt ist einen Cut zu machen! Wenn man es ordentlich macht, verharzt man das angefügte Stück mit flüssigharz und wellenverbinder! Dann passiert nix, und man kann ganz normal drüber legen! Außerdem so wie er schrieb, da das Loch die Maße 10*10*2 m Länge gehe ich davon aus dass bei 10 cm tiefe er ohne Dämmung wie der Rest gearbeitet hat! Dadurch würde es sich total anderster bewegen wie der Rest vom Estrich!! Deswegen ist Harz ein Muss!! Mehrfach Gewebe würde evtl auch gehen aber ist nicht fachgerecht

0

Was möchtest Du wissen?