Bockspringen? Angst? Wie die Angst wegbekommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey:)

Ich hatte immer eine 4 in Bockspringen. Bis zur 7 Klasse denn da hab ich ja die Schule gewechselt und auch neue Lehrer bekommen. Ich bin nichtmal richtig über den kleinsten Bock rübergekommen und jetzt spring ich einfach so über einen Doppel Bock also ein zwei hintereinander. Meine eine Sportlehrerin hat bemerkt dass ich riesige Angst hatte, also hat sie mich beiseite genommen und mit mir langsam geübt. Sie hat mir die richtige Technik gezeigt und wie ich am besten rüberspringe , Ich durfte mir sogar ein höheres Sprungbrett nehmen weil ich da mehr Vertrauen reingesteckt habe. Sprich deine Sportlehrerin an. Ich habe eine 1- gekriegt und das obwohl ich es erst letzte Unterrichtsstunde gelernt hatte und das schaffst du auch :) es ist immer nur die Angst ! Bei Hochspringen hatte ich letztes Schuljahr eine 5 und dieses Jahr eine 3.  Ich bin allerdings auch ziemlich klein im Gegensatz zu anderen in meinem Alter. Einem Köpper konnte ich auch nie daher ich es nicht mochte wenn ich Wasser in die Nase bekam . Sie hat es mit mir 4 mal geübt und jetzt kann ich es;) Frag einfach nach Hilfe denn das ist der Job von unseren Lehrern und dafür werden sie bezahlt. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und auch ich hab anfangs blöde Sprüche von Mitschülern bekommen und jetzt werd ich anerkannt das ich mich verbessert hab:) viel Glück  und wenn du fragen hast dann stell sie ruhig:) (bin jetzt 13)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich auch in meiner Schulzeit gehabt; ich habe dann erstmal ganz langsam geübt, das Sprungbrett direkt vor den Bock gestellt und mit wenig Anlauf erstmal draufgesprungen.

Dann das Sprungbrett immer weiter weg gezogen - und irgendwannn mal hab ich dann auch getraut, drüberzuspringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HilfeIn
25.11.2016, 15:57

Kann aber nicht mehr üben

0

Was möchtest Du wissen?