Bockshornklee!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bockhornklee ist in erster Linie ein uraltes Gewürz, heute noch in der indischen Küche weit verbreitet. Es wurde im Mittelalter auch als Heilkraut verwendet und scheint derzeit wieder ausgebuddelt zu werden, inwiefern es den heutigen Ansprüchen genügt vermag ich nicht zu sagen. Was mich bedenklich stimmt, je nach Quelle soll er gegen so ziemlich jedes Zipperlein helfen. Klar, nahezu alle Würzkräuter haben auch eine Wirkung auf unseren Organismus, doch man kann sich auch 'reich rechnen', ich würde es eher als allgemeines Stärkungsmittel sehen, das nicht schaden kann aber wohl kaum Wunder bewirken wird. Sehr viel allgemeine Informationen dazu findest du hier:

http://www.uni-graz.at/~katzer/germ/Trig_foe.html

Das Thema lässt sich aber leicht googlen, ich habe das erst kürzlich für meine Mutter gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moebi64
02.05.2012, 08:32

Ein wenig mehr zu den 'medizinischen' Wirkungen noch hier

http://www.bockshornklee.at/

Und jede Menge Suchergebnisse von Rezept bis Gewürzkunde natürlich u.a. bei Chefkoch.de

0

Was möchtest Du wissen?