Bockiges Pony

8 Antworten

Auf jeden fall mal einen einrenker kommen lassen das ist nicht so teuer hab selber kürzlich einen da gehabt und hab 70 euro bezahlt .... Würde aber auch einen dentisten über die zähne gucken lassen .... Ich würde das problem auf jeden fall im gesundheitlichen suchen

Alles was du mit dem Pferd tust, mit den Besitzern absprechen, damit ihr nicht gegensätzliche Signale sendet und das Tier verwirrt. Immer mit einem Erfolgserlebnis das Training beenden.

Hast du überprüft, ob der Sattel richtig passt? Es erinnert mich an die Reaktion meines Pferdes, dem nachdem er Muskeln aufgebaut hatte, das Kopfeisen zu eng war. Falls du alles abgecheckt hast und es keine gesundheitlichen oder Sattelprobleme gibt, kann es daran liegen, das dein Pferd gelernt hat, nach 20 Min das Training zu beenden. Ist es ein eher dominantes Tier? Nur dann ist es richtig weiter zu arbeiten. Du müsstest dann noch einiges dafür tun, um bei ihm als Alpha anerkannt zu weredn. Anschreien und schlagen sind dabei die ungeeignetsten Methoden. Sie machen dem Pferd höchstens Angst, um als Alpha anerkannt zu weren, muss es einem jedoch vertrauen! Vertraust du jemandem, der dich anschreit?

hey, ich hab sie nicht geschlagen ! ich hab nur die longe gegen MEINEN stiefel gepeitscht. mehr aus wut, weil ich wircklich auf 180 war... war eben eine überreaktion. dankeschön für den tipp mit dem sattel ich guck gleich mal nach mit der besi

0

Was muss man bei der Anschaffung von Ponys beachten

Hallo erstmal :)

Ich bin 16 und nehme seit einem Jahr Reitunterricht, reite mittlerrweile auch nicht mehr mit der Longe meiner Lehrerin sondern alleine. Putzen, satteln und trensen kann ich auch schon, ausser das mir selten kleine fehler unterlaufen. Im moment überlege ich, mir ein Pony anzuschaffen! Ich würde gerne wissen was ich dabei beachten muss, also wie alt, sollte es eingeritten sein, ist es viel zu früh für mich mir ein eihenes pony zu holen? Und ganz wichtig: gibt ws die möglichkeit ein pferd in einem reitstall unterzubrinhen wo es z.b. Zum unterrichten genutzt wird und dafür von den leuten da gefüttert, wenn ich keine zeit habe.. Ich bitte um nette Antworten, ich bin kein verantwortungsloser mensch, also wenn ihr mir davon abratet sehe ich das aufjedenfall schon ein :)

...zur Frage

Wie signalisiere ich dem Pferd, das es nicht buckeln soll?

Hallo! Ich reite erst seit 3 Jahren und bin nie Pferde geritten, die gebuckelt haben. Jetzt habe ich eine Reitbeteiligung (heute das erste mal drauf geritten). Das Pony wurde 2 Monate garnicht mehr geritten und hat heute öfter gebuckelt. Die Frau, die ihn vor mir geritten ist, wollte nicht mehr, weil er wohl so viel gebuckelt hat, ist aber auch keine Erfahrene Reiterin. Ich würde es gerne weiter mit ihm versuchen, ansonsten ist er auch lieb.

Kann ich ihm das buckeln überhaupt abgewöhnen? Eine Beknnte sagte mir, das ich die Gerte einsetzen soll wenn er buckelt, aber ist das richtig? Dann geht er doch nur nch mehr in die Luft oder?? Was könnte ich noch tun?

...zur Frage

Pferd longieren " beibringen "

Hallo,

undzwar habe ich ein neues Pferd was ich reite. Nun wollte ich es longieren, weiß aber das dieses Pferd noch nie an einer Longe gelaufen ist. Ich weiß wie man richtig longiert und worauf man achten muss, aber wie bekomme ich das Pferd erstmal dazu im Kreis zu laufen?

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Welches Reitniveau habe ich?

Ich möchte gerne wissen wann man welches Reitniveau hat, immer wieder sehe ich Leute die schreiben: Ich reite auf L-Level, aber woher wissen sie das genau? Wenn man den Reiterpass hat, ist man dann immer noch A-Niveau oder schon E? Wäre dankbar über Antworten.

...zur Frage

Angst vor dem Longieren

ich habe heute mein Pflegepferd longiert und festgestellt er hat tierische angst davor und versucht auszubrechen. also es ist im schritt geht es noch und dann wenn er ab und zu stehen bleibt und ich mich durchsetzte ist auch noch alle okay aber beim traben lehnt er sich gegen die longe und rennt nach außen weg (meist gallopp). Eine andere die heute zugeschaut hat meinte er hat angst davor weil sein besitzer sehr böse zu ihm würd wenn er nicht gleich hört (total ungeduldig und laut also er wird nicht geschlagen oder *ausgepeitscht er macht dann total oft dieses peitschgerüch und schreit seinen namen ). Wenn der besitzer das macht läuft er gut aber man sieht im an das er angst hat.

wie kann ich ihm die angst nehmen habe bloß eine longe.... also doppellone fällt voll weg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?