Bock auf Selbstständig.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ist ja so COOOOLSelbstständig zu sein.

Von was träumst du denn Nachts sonst noch?

Selbstständig bedeutet: SELBST und STÄNDIG.

Dann ist die Zeit der Partys und des chillens vorbei.

Und von wegen frei sein.

Als Selbstständiger unterliegst du, dir anscheinend nicht bekannten,  Auflagen Richtlinien, Gesetzen,  Vorgaben und Zwängen.

Du hast deine Pfflicht gegenüber deinen potenzionellen Kunden zu erfüllen, hast evtl. wenn vorhanden, auch Verantwortung für dein Personal.

Komme erst einmal mit dir klar.

Überlege was du eigentlich willst.

Überlege in welchem Bereich du dich selbstständig machen möchtest. ( am besten ist immer der Bereich von dem man Ahnung hat)

Wenn du dann soweit bist und dir einen Plan gemacht hast was du eigentlich willst,  geht es ans eingemachte: Businessplan, Marketing, Finanzierung des Ganzen, ect.

Wenn du das hast, besuche einen  Kurz für Existenzgründer ( dort erfährst du was von BWL, gewinn/Verlustrechnung, Finanzwesen, Betriebsformen und Betriebsführung und was sonst noch so alles auf dich zu kommen wird) und gehe zu einem Steuerberater.

Hast du das alles hinter dir und verstanden was es bedeutet Selbstständig zu sein und du zufälligerweise noch Bock da zu haben solltest,

dann kannst du los legen.

Die Branche ist unwesentlich. Überall gibt es Leute die gut sind und auch entsprechendes Geld verdienen.

Du hast hier schon eine Menge von Tipps zu Deinem auftreten hier bekommen. Daraus kannst Du ablesen wie Du auf Menschen wirkst.

Diese Wirkung hast Du. Meinst Du, dass Du damit weiter kommst? Glaubst Du auf Kunden einen anderen Eindruck zu machen? Sämtliche Kommentare bisher sagen deutlich nein.

Deine Einschätzung mit einer Fortbildung ein Kerngeschäft vermittelt zu bekommen (nach unternehmerischen Kompetenzen fragst Du nicht einmal) ist überhaupt nicht möglich. Damit zeigst Du neben Deiner Persönlichkeit auch noch, dass Du keine ausreichende Lebenserfahrung für den erfolgreichen Schritt in die Selbständigkeit hast.

Vielleicht ist ein Studium nichts für Dich. Dann suche Dir einen anderen Weg in die Welt der Erwachsenen. In dieser Welt ist eine Uni ohnehin noch nicht angekommen. Sie ist bestenfalls eine Schnittstelle, aber eher noch Bestandteil der Welt von Jugend.

Mache weder Dich noch potentielle Kunden unglücklich. Finger weg von der Selbständigkeit. Würdest Du als Kunde bei mir aufschlagen, dann würde ich die Beratung oder Begleitung Deiner Gründungsabsicht ablehnen. Einfach weil meine Kunden Erfolg haben sollen. Bei Dir sind die Erfolgsaussichten viel zu gering.

Nehme das Ganze hier als Feedbackrunde. Nimm die Sachen an, gehe in Dich. Sammele Erfahrungen, mache in der Zeit auch eine Ausbildung oder ein Studium fertig. Dann ist es immer noch nicht zu spät erfolgreich zu werden. Jetzt würde das nicht funktionieren.

Ich muss mich den anderen anschließen, auf mich wirkst du unreif. Wenn man so einfach mal eben mehrere tausend Euro verdienen könnte, würden wahrscheinlich die meisten Arbeitnehmer kündigen. Es ist wirklich hart mit der Selbstständigkeit und bis man überhaupt man wirklich ordentlich Geld damit verdient, vergehen meist Jahre.

Du gehst die Sache auch total falsch an: Man hat erst eine Idee und dann macht man sich selbstständig. Dir fehlt bisher jeder Ansatz von einer Geschäftsidee.

Vielleicht sollte dir einer sagen, dass ein Selbstständiger immer kämpfen muss, also ist er häufig sogar mehr eingespannt als eine normaler Arbeitnehmer.

Auch dein Verhalten auf Kritik zeigt, dass du konstruktive Kritik nicht annehmen willst und kannst. Dies ist quasi schon fast ein Ausschlusskriterium für die Selbstständigkeit. Auf diesen Gebiet musst du noch viel an dir arbeiten.

Mach lieber erst einmal eine Lehre oder änliches und sammle Berufserfahrung. Alles andere ist totaler Unfug.

das ist das Problem, so viele Leute die keine Ahnung haben, reden über Dinge über sie keine Ahnung haben und versuchen Menschen angst zu machen... Das ist das Problem warum es niemand versucht :)... Ich denke ich hab ein Ziel und das erreiche ich ✌🝼︝

0
@Elondrie

Dein Ziel ist reich werden, nichts anderes. Du hast immer noch kein Konzept, womit dies im Ansatz gelingen könnte.

Warum denkst du, dass du absolutes Wissen hast. Du bist noch jung und hast deutlich weniger Erfahrung im Leben als die vielen Leute um dich herum. Diese erleben es teilweise direkt oder im nahen Umfeld, was Selbstständigkeit alles bedeutet.

1
@Elondrie

Wenn dir zu deiner überheblichen Art mit ausgeprägtem nichts wissen nur noch beleidigende Kommentare einfallen, dann stelle hier keine Fragen denn was u anderen unterstellst betreibst du selbst:

man glaubt es nicht dass ein Mensch mit so einem verhalten, das du an den tag legst eines tages eine unserer Führungskräfte sein soll? Armes deutschland!

Zu dem was du schriebst, gehörst du an oberster Stelle da zu:

Elnondrie: das ist das Problem, so viele Leute die keine Ahnung haben, reden über Dinge über sie keine Ahnung haben

0

Du kannst nur Erfolg haben, wenn du irgend etwas besonders gut kannst oder eine geniale Idee hast ! Wenn jemand so eine geniale Idee hat, dann verbreitet er sie bestimmt nicht im Netz, sondern setzt sie selbst um !

Und wenn du nichts besonderes kannst, dann wirst du als Selbständiger auch keinen Erfolg haben. Ich muuss daher den Anderen darin zustimmen, dass du das Ganze von der falschen Seite angehst. Einfach reich werden wollen, ohne etwas drauf zu haben (oder zu erben), ist Träumerei.

wer sagt den das ich nichts drauf habe ✌︝

0
@Elondrie

Du selber. Obwohl eines hast Du doch: Ein unbändiges und augenscheinlich übertriebenes Selbstvertrauen.

0
@Elondrie

Na wenn du wüsstest, was du besonders gut "drauf hast", dann müsstest du doch hier nicht fragen, womit du dich selbständig machen sollst bzw. kannst...

0

Das ist nicht so schön wie es aussieht. Du musst Bedenken, dass du für alles die Verantwortung trägst. Jedesmal wenn ein Mitarbeiter von dir etwas falsch macht, jedesmal wenn du etwas falsch machst, kann das ganze schnell ausarten. Die meisten Selbständigen haben sogar für den Fall der Fälle ihr Haus und ihren Privatbesitz mit eingeschlossen, wenn also dein Mitarbeiter etwas so krasses falsch macht das deine Firma pleite geht, dann können die Gläubiger dein Haus, dein Auto usw. verkaufen. Außerdem bist du ständig in der Verpflichtung Aufträge reinzuholen, deine Mitarbeiter bezahlen zu können, Profit zu machen oder wenigstens keine Verluste. Lass es lieber, es sieht zwar schön aus, aber es ist eine riesige psychische Belastung, die nur sehr wenige tragen können.

"hab einfach kein bock mehr auf Studium": Das sagt aus, dass du nicht in der Lage bist, dich irgendwo durchzubeißen sondern eher aufgeben willst und daher sehe ich schwarz für eine Selbständigkeit.

"Asche verdienen": Ok, du könntest Schornsteinfeger werden, aber auch dazu müsste man lernen.

du bist doch nur so ein Bauchfussel der nichts auf die Reihe bekommen hat.. Lies die Frage und beantworte sie oder lass es :)

0
@Elondrie

Ich habe sie dir beantwortet. Deine Beschreibung von dir ist nun mal so gehalten, dass du kein Durchhaltevermögen hast und sofort und gleich Geld haben willst und das ist ein Denken, das nicht mit der Selbständigkeit zusammenpasst. Deine präsentierte Empfindlichkeit ist ein weiteres Argument gegen eine Selbständigkeit.

Wenn du keine Antworten sondern nur Bestätigungen haben willst, weil du nichts anderes verträgst, dann musst du das auch deutlicher in der Frage schreiben.

1
@Elondrie

bauchfussel? das schreib einer der im Leben noch nichts, aber auch gar nichts gebacken bekommen hat?

Buste immer so überheblich und eingebildet?

0

wirklich die antworten auf kommentare von dir sind äußerst intelligent. du schaffst das garantiert 10.000 im monar zu verdienen mit so nem IQ

0

Kennst du den Satz der Klügere gibt nach, das tue ich nicht das würde ja bedeuten Weltherschafft den Dummen. Finde es nur blöd das ihr echt versucht einen Menschem bzw. mich zu beurteilen nur weil ich gerade mal am Handy eine Frage auf einer Plattform gestellt habe und nicht auf meine Gramatik geachtet habe, zumal vieles einfache tippfehler sind, die normal auf einem kleinen display sind mit rießigen fingern die ich hab ...

0
@Elondrie

Ich hatte nichts zu deiner Grammatik geschrieben sondern einfach nur versucht, auf deine Frage zu antworten. Das ist ein Fehler, den ich nicht mehr rückgängig machen kann. Du weißt es vielleicht nicht, aber du verlangst ernsthaft Wahrsagerei, weil du Wissen über die Zukunft erfragst.

0

Vergiss erst mal Autos, das hat keine Zukunft. Was wirklich funktioniert ist Krankenpflege, schau Dich um...

Wer keine eigenen Ideen hat, sollte mit dem Wunschdenken aufhören, bevor es zu spät ist. :)

oh man, also aus dir wird bestimmt nichts :)

0

Schön sonst noch was ✌🝼︝

0

dann frag mal deinen freund wie er das geschafft hat einfach so wird er es auch nicht geschafft haben

Was möchtest Du wissen?