Boah meine Stinkefüße -.-

12 Antworten

Hi, um Stinkefüße vorzubeugen, solltest Du Dir Lederschuhe kaufen. Um den Geruch aus Deinen Schuhen zu bekommen, schütte ein Päckchen Backpulver rein und lasse das ganze mal 24 h stehen und dann sauge die Schuhe aus. Damit sollte der Geruch in den Schuhen auch weg sein. Wir bei solchen Schuhen aber wieder kommen. Grüße und viel Erfolg.

Das Problem kenne ich nur zu gut - hatte auch lange Zeit Schwierigkeiten mit Fußgeruch, bis ich vor ein paar Jahren die Zedernasohlen entdeckt habe. Der fiese Geruch ist weg und die bleiben trocken. Selbstverständlich sollte die Fußhygiene (morgens und abends waschen, zwischen den Zehzwischenräumen gut abtrocknen). nicht vernachlässigt werden. Baumwollsocken können zusätzlich auch noch helfen.

Versuchs mal mit Pedisolix.Gibts in guten Apotheken oder im Internet. Einfach abends ein heißes Fußbad, die Füße mit Pedisolix eincremen, Socken drüber, 24 Sdt.drauf lassen und sich über mehrere Wochen an der Stinkefreiheit erfreuen...

Es gibt Einlagen mit Aktivkohle zu kaufen. Das sind Schuheinlagen, die eine schwarze Unterseite haben. Hiermit wird der Geruch vermindert, der durch bestimmte Bakterien entsteht.

Probiere es mal mit Antihydral Salbe - gibt es in jeder Apotheke und wirkt sehr gut gegen Schweißfüße.

Was möchtest Du wissen?