Bank kein Bargeld mehr?

13 Antworten

Das ist dann meist ein logistisches Problem. Auch Banken müssen sich mit Bargeld versorgen (lassen). Wenn es mal dumm läuft, ist ein Geldautomat dann zum falschen Zeitpunkt leer. Dann muss jemand kommen, und ihn auffüllen.

Im normal Fall nicht. Wenn du eine größere Summe abheben willst musst du das da vor bei der Bank melden. Also können die es eigentlich einberechnen

Wenn jetzt auf einmal richtig viele Leute immer 500€ abheben wollen wer es schon möglich das es ausgeht aber die Situation ist eher unwahrscheinlich.

Glaubst du, alles Geld was in die Leute in die Bank einzahlen als Bargeld wird dort als solches gelagert? Das Geld auf dem Kontostand ist eigentlich einfach eine Zahl.

Deshalb muss man der Bank auch bescheid geben, wenn man grössere Mengen abheben will, damit sie immer genug hat.

Dass sie keines oder zu wenig Bargeld mehr hat würde eigentlich nur passieren, wenn plötzlich alle ihr Geld abheben würden.

Das ist eine Frage der Hausaufgabe...

0

Bareinzahlungen gibts ja kaum mehr.

0
  1. Es wird mehr abgehoben als eingezahlt.
  2. Es gibt viele Kreditbedürftige, die Bargeld brauchen. Und auch das gibt die Bank raus.

Kann eher nicht passieren... Wenn ein Kunde etwas mehr Geld abhebt, muss er das ankündigen, damit die Bank notfalls für Nachschub sorgen kann...

Was möchtest Du wissen?