Bn ich jetzt Schwul oder was ist das?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

So wie du das schilderst, bist du sowas von nicht schwul, wie man es nur irgendwie sein kann.

Dir macht nur die Vorstellung Angst, schwul zu sein und deswegen steigerst du dich in etwas hinein.

Die Frage ist nur, warum du so Angst davor hast. Was ist schlimm daran, schwul zu sein und warum solltest du, wenn du bisher immer auf Frauen gestanden hast, auf einmal deine Vorliebe in die für Männer ändern?

Schau dir an, was dir gefällt und nicht das, wovon du befürchten könntest, es zu mögen. Du würdest doch, wenn du Schoko- aber keinen Vanillepuding magst, auch nicht tagelang Vanillepudding essen, nur aus Angst, er könnte dir schmecken?

Setz dich nicht so unter Druck! Leb die Sexualität aus, die du nunmal hast und lasse einfach zu, was kommt. Voraussichtlich werden das bei dir Frauen sein und wenn es doch mal Männer sein sollten, wäre das auch nicht schlimm.

Viel Spaß beim Entdecken!

Hey,
Vielleicht ist das nur eine Phase. Wenn du sagst, das du Mädels geil findest, und dir niemals was mit einem Mann vorstellen könntest, aber dennoch etwas an Schwänze geil findest, kann es sein das du evtl in die "Bi-Sexuelle" Richtung gehst. Das muss nicht sein, vielleicht ändert sich das auch bald wieder, finde es einfach selbst heraus, die Zeit wird's dir schon zeigen.

*Eine Frage: Findest du Männer in Real Attraktiv, oder eher nicht?
Wenn ja, dann könnte das schon eine Neigung sein.

Viel Glück :)

Such Dir eine Freundin! Oder einen Freund! Tests mit P-Filmchen um die eigene Sexualität zu ergründen dürften nicht wirklich zielführend sein.....

WiihatMii 05.11.2016, 15:09

Das macht er doch schon viermal am Tag. Ich glaube, mittlerweile weiß er, dass er nicht schwul ist. ;-)

0

Vielleicht hast du Grad nur eine Phase, oder du versuchst deine Homosexualität zu verdrängen...
Naja... Ich würde das aber nicht wirklich homosexuell nennen sondern bisexualität

WiihatMii 05.11.2016, 15:10

Die hat er doch gar nicht. Er sagt doch selber, dass ihn Männer überhaupt nicht reizen. Er hat nur Angst vor der Vorstellung, aber keinen Grund für diese Angst, ganz davon abgesehen, dass es auch nichts wäre, wovor man Angst haben bräuchte.

0
FrageAntwort8 05.11.2016, 15:11

genau damit meine ich doch, dass er es vielleicht verdrängen will... Das er halt nur hören will 'nein bist du nicht', damit er sich halt keine sorgen machen möchte :)

1

Hauptsache Du bist glücklich oder

du klingst für mich sowas von hetero das glaubst du kaum wenn du schwul wärst dann wüsstest du das :D du bist dir unsicher aber die meisten menschen sind ein bissl bi drauf keine sorge :D 

Sei du selbst !

Was möchtest Du wissen?