BMX Trick 360 flat Hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du machst das vom ablauf her schon ganz gut was du brauchst ist mehr Spin also mehr Kraft in die Drehung und am besten einen höheren Bunny Hop ansonsten ist es nur übungssache viele kommen immer mit dem selben problem dabei ist ihr Problem nur in ihrem Kopf (überwiegend)

Es ist einfacher wenn du sie erstmal aus einer Bank oder Quarter als Flyout übst, da hast du nämlich erstens etwas mehr Zeit zum drehen weil du höher springst und zweitens einen steileren Winkel, der bei Drehungen entscheident ist.

Ansonsten versuche zuerst 3er Tailtaps. Dazu machst du einen 180 (eigentlich eher 270, kommt mit der Zeit dann) und landest auf dem Hinterrad und drehst dich fertig.

Wichtig ist dass du den Lenker näher an dich ran ziehst und höher springst, der Rest kommt von alleine. Viel Spaß beim Üben!

Wie du in dem Bruno Video sehen kannst musst du das Rad viel mehr an dich ranziehen! Desweiteren musst du die ganze Zeit in die Drehrichtung schauen, dadurch wird die Drehung gehalten! Also:

-etwas mehr spin am anfang -die ganze zeit schön über die schulter schauen -nach 180° nicht lang werden, sondern noch kleiner machen und das rad schön ranziehen!

viel erfolg!

Der Dreier ist ne reine Kopfsache. Denke genau daran, wie sich dein Umfeld um dich rum dreht. Verinnerliche diese Sicht genau. Jetzt fehlt nur noch ein guter Bunny Hop. Der Rest geht irgendwann von alleine.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?