BMX-Bremsen quietschen und funktionieren nicht richtig!?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bremsklötze müssen in Laufrichtung -also vorne - enger an der Felge liegen, damit sie nicht quietschen. Dazu die Klötze lösen und die Exenter unter ihnen entsprechend drehen. Bei den alten Klauenbremsen half nur ein verdrehen der Arme mit der Kombizange.

Hallo hab mir gestern n neues bmx geholt und die bremsen haben auch gequitscht aber die müssen erstmal eingefahren werden das dauert so seine zeit... und damit die fester werden musst du hinten deine bremsklötze näher zusammen bringen indem du einfach das kabel strammerziehst.

da gibts auf der unterseite von der oberen rahmenstange wo das bremskabel verläuft so ne kleine kleine schraube wenn du die drehst bekommst du fetten zug auf die bremse was noch gut is ..aber sehr laut is wenn du dir mal fett monster oder redbull auf die felge haust ..cheers

Jap, die Bremsklötze sind abgenutzt! Musste zu nem Reparateur (oder wie des heißt) bringen, der richtet es dir :) Oder halt selber machen, wenn du es kannst!

Sollten sie nicht abgenutzt sein dann stimmt etwas mit dem Zug nicht und du musst da etwas verstellen, ist aber eher unwahrscheinlich!

0

Wie lange hast du es denn schon? Und fährst du regelmäßig?

0
@Marth10

Das Bike hab ich schon mehrere Jahre, jedoch hab ich es nur ab und zu benutzt, aber mein anderes ist jetzt rel. hinüber. Naja bei dem BMX waren die bremsen noch nie richtig gut, aber ich will da jetzt was verstellen, damit die besser sind.

0

einfach neue bremsbelege drauf und fertig

Was möchtest Du wissen?