BMW X5 E70 40d (2011) ruckelt nach kurzer Zeit im Stand. Woran könnte das liegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Möglicherweise defekter Wandler oder ein defekt im Automatikgetriebe z.B. Lamellenbremse, Magnetventil, Schmutz in Steuerkanal. Die logische Erklärung wäre wohl, dass durch einen Fehler im Getriebe kurz Kraftschluss entsteht und das Auto ruckelt. Dem Motor wird Energie entzogen und die Drehzahl fällt kurz ab, da das Motorsteuergerät aufgrund des fehlenden Fahrpedalsignals nicht im voraus darauf reagieren kann. Genauere Diagnosen sind wohl leider nur mit Tester und vor Ort möglich.

Kommentar von minche458
13.04.2016, 20:26

Danke für deine Antwort. Ist es möglich damit weiter zu fahren oder ist eine Reparatur ratsam?

0

Hast du mal das Automatikgetriebe zur Wartung gebracht?

Also nicht den Mist mit der Spülung wo der alte Filter drin bleibt, sondern ein Service wie ihn ZF (Getriebeherteller) vorschreibt?

Leider ist das Getriebe für BMW Wartungsfrei, da BMW sagt nach 100.000 ist das Autoleben erfüllt also damit "lebenslang wartungsfrei".

In jedem Landkreis gibt es von ZF einen "Protec Partner", die sind direkt von ZF geschult, haben Unterstützung und bekommen direkt alle Originalteile.

Wenn dein Getriebe "rupft" beim Gangwechsel dann würde ich gleich noch die Dämpfer im Getriebe tauschen lassen. Kostet nicht die Welt mehr und bietet sich an. Die Dämpfer sind aus Plastik und nutzen sich mit der Zeit ab. So sehen sie aus: http://autocenterhegau.de/de/werkstatt/motor-und-getriebe/getriebe-service.html

Einfach mal googeln wer in deiner Region Ansprechpartner ist.

Was möchtest Du wissen?