BMW X5 3.0d E70 viel teurer im Unterhalt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn man alle Kosten zusammenrechnet, und für die Wartung vielleicht etwas mehr ansetzt denke ich, dass man so in Richtung 400 Euro liegen könnte. Das ist natürlich variabel, weil eventuell eine andere SF bei der Versicherung vorhanden ist. Auch am Verbrauch könnte man etwas Zaubern. Aber machen wir uns mal nix vor, dass Teil ist ei Panzer, und bringt einiges auf die Waage. Da sollte man dann schon einen sensiblen Gasfuß haben.

Was die Wartungskosten angeht, dürfte der 535er gar nicht mal so weit differieren. Der Motor und die Verschleißteile dürften da fast schon gleich sein denke ich mir. Ich weiß jetzt nicht aus dem Stehgreif ob der 535er eine Niveauregulierung hat. Von daher schätze ich mal das bei dem X5  so etwas wie die Niveauregulierung, Luftfahrwerk/Luftfederung, dann schon mehr Taler kostet, wenn das mal in die Binsen geht.

Hier und da wird es dann bestimmt noch Abweichungen geben was die Reifen, eventuell die Bremsanlage, bei dem X5 ebenfalls im Vergleich zu dem 535er angeht. Aber im großen und ganzen würde ich jetzt mal behaupten, dass unterm Strich die Kosten nicht weit von einander entfernt sind. Das wäre insgesamt so meine Vorstellung, und deckt sich fast mit dem was ich von einem Kollegen gehört habe. Der fährt einen X5. Allerdings den alten. Aber vielleicht ist hier ja bei GF ein BMW Fachmann am Start, und weiß es ganz genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Satz Reifen? Locker 1,5k.

Bremsen? Locker 1,5k.

Fahrwerk? Nochmal ein vierstelliger Betrag größer als bei den anderen beiden Sachen.

All das brauchst du spätestens alle 3 Jahre neu 😉


Wenn du 600-800€ im Monat übrig hast kannst du es machen ansonsten würde ich es lassen 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... was bitte ist viel?

Ich leiste mir Fahrzeuge und da schaue ich dann auch nicht auf die Kosten und Lasten.

Schaue auf einen Partkplatz. Jeder behauptet, er hat die richtige Farbe, das richtige Modell, und es kostet so gut wie nichts und in eienr Werkstatt war das gute Stück auch noch nie.

Mein BMW soll rd. 15 l/100 benötigen und ich fahre den flott mit 10 bis 11l.

Somit ist jeder Vergleich aus irgendwelchen Tabellen für die Katz.

Allzeit Gute Fahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?