Bmw vanta black?

2 Antworten

Hallo

der IAA X6 Vanta ist ein Showcar der nie über öffentliche Strassen bewegt wird bzw nur in der Ladebucht eines Transporters und ich bin sicher es gibt dazu eine Transportvorrichtung so das keiner denn Lack berühren muss vielleicht giesst BMW noch einen Acrylblock drum um das Problem "handhabbar" zu machen und das Ding dann im Museum öffentlich ausstellbar zu bekommen ansonsten wird halt ein anderer X6 mit Vanta lackiert ist ja nicht so da es teuer ist es ist halt nur sinnlos bzw ein Werbegag.ich vermute BMW hat gleich ein Kleinserie "beschichtet" bzw Nullserienautos die man eh verschrottet (bevorzugt in Hollywood Blockbuster). Multicolor Fliflop Farbe oder Rainbow Candy ist aufwändiger/teuerer auf das auto zu bekommen aber in denn USA auf Sar Shows schon fast Normal auch Hochglanz Chromeffekt ist schon seit 50 Jahren "lackierbar",,,,

Also X6 G06 kann man meines Wissens immer noch problemlos neu kaufen und Mattschwarz wrappen oder mit Samtschwarz folieren, ist kein Hexenwerk dass kann ein Profi in einem Werktag.

Und klar der X6 ist so hässlich denn muss man unsichtbar machen mit dem Vanta schwarz wurde das "Murksdesign" noch deutlicher. In Zukunft muss man SUV Monster wohl als Kleinwagen tarnen,,,

Das Nano F Carbonpigmentmattschwarz (auch bekannt als Graphitlack) kann man schon seit denn 1960er kaufen und wurde ab dann in vielen Kameras und Optiken zur Reflexminderung appliziert (zb die Palpas Beschichtung bei Contax und Hasselblad). Das Zeug wurde mal für die CIA Air Force (U2, SR71, F117, B2) und NASA entwickelt bei der CIA war die Standzeit des Lack egal da wurde bei Bedarf einfach neu appliziert und im Weltall gibt es kein Wetter, ab 2005 wurde das Superschwarz beim JPL/MIT mit Buckminster Fuller Nanoröhrentechnik erzeugt dadurch wurde es standfester und mit dem Superblack kann man seitdem auch Glas beschichten es bleibt auf der 0° Achse durchsichtig also man kann man noch raussehen. Interessanter ist das die Nanoröhren dann als Lichtfilter wirken und auch die Auflösung erhöhen, Nachteil ist die schlucken viel Licht bzw das Licht muss sich durchtunneln aber wenn die organischen Sensoren kommen sind evtl Nanoröhrenmatritzen die Substratträger die Lichtfarbe wird durch die Länge der Röhre gefiltert also das Orgelpfeifenprinzip für Licht.

hmmm....kannst die farbe ja kaufen....aber in deutschland darf so ein auto nicht gefahren werden, weil es gar nicht mehr reflektiert!

Was möchtest Du wissen?