BMW riecht verbrannt und qualmt?

3 Antworten

wäre vielleicht mal hilfreich, den genauen Ursprung des Flüssigkeitsverlustes festzustellen. Kondenswasser der Klimaanlage tropft gewöhnlich nicht dahin, wo es heiss ist, sondern auf die Fahrbahn.

Du verlierst wohl Kühlwasser oder irgendein Öl, was auf heisse Motorteile (Krümmer, Abgasanlage, Motor) tropft.

öl würde aber dunklen rauch erzeugen...

0
@hanghuhn72

Naja, da hast du natürlich recht... aber wie immer sollte jemand der offensichtlich gar keine Ahnung von Fahrzeug Wartung hat (wie der FS), sein Fahrzeug mal vom fachmann checken lassen...

0

Müsste mal das Fahrzeug auf die Hebebühne fahre und den Unterboden abschrauben. Mit mal mit dem Finger an die nasse Stelle gegangen und konnte keinen öligen Geruch feststellen.

0

Wichtigste Grundregel beim Erstellen einer Frage: Niemals das konkrete Fahrzeug nennen. Andernfalls könnte jemand kommen, der Dir möglicherweise bei Deinem Problem hilft.

Ja gut stimmt auch 😄

Es geht um einen 318d, BJ 2001 und 150.000 Kilometer.

Motor: N47D20C

Zusatzinfo: Habe vor 2 Wochen mein AGR Ventil gereinigt und dabei die Druckschläuche der Kühlflüssigkeit abgezogen und wieder mit Schellen befestigt. Seit daher kommt es, aber richtig verbrannt Kühlflüssigkeit so extrem?

0
@remix100

Den N47 gab es damals noch gar nicht. Wenn aus dem Motorraum weißer Qualm kommt, würde ich auf eine Undichtigkeit am Ölkreislauf tippen. Wie schaut der Motor optisch aus? Irgendwo Leckagen zu sehen?

0
@checkpointarea

Meinte 2011 sorry...

nein der Motor ist an sich sauber, kann es mir selber nicht erklären...

Ist erst seit der Reparatur so, die Schläuche der Kühlflüssigkeit sind dicht.
Der Boden des Autos ist nur feucht, habe mit dem Finger einmal abgestrichen und es riecht nicht nach Öl. Sehr neutral eher

0
@remix100

Bleibt der Kühlmittelpegel konstant? Bei Baujahr 2011 brauche ich nicht nach Undichtigkeiten an der Servolenkung fragen, die funktioniert hier bereits elektrisch statt hydraulisch.

0
@checkpointarea

Dafür müsste ich mal den PC ranschließen, müsste ich es bei voll Last kontrollieren oder zu welchem Zeitpunkt?

Könnte der starke Geruch durch Überhitzung im Krümmer oder anderen Motorteilen kommen und führt daher zum Geruch?

0
@remix100
Dafür müsste ich mal den PC ranschließen, müsste ich es bei voll Last kontrollieren oder zu welchem Zeitpunkt?

Für die Kontrolle des Kühlmittelpegels? Nein, wieso?

Könnte der starke Geruch durch Überhitzung im Krümmer oder anderen Motorteilen kommen und führt daher zum Geruch?

Eher unwahrscheinlich, solange der Krümmer dicht ist. Wenn es aus dem Motorraum stark riecht, ist es meistens Öl, welches auf heiße Motorteile tropft. Oder irgendwo halt eine Undichtigkeit, hierfür kämen auch die Injektoren in Frage. Wäre halt interessant zu wissen, wie genau es riecht, dafür muss man halt wissen, wie ungereinigtes Dieselabgas und Öl, welches auf heiße Teile tropft und dort verkokt, jeweils riecht.

0
@checkpointarea

Wie könnte ich denn diesen Messen? Im Bordcomputer kann man dich gar nicht ablesen.

Der Injektor in Zylinder 2 wurde erneuert, habe aber hierbei eine neue Kupferdichtung eingelegt.

Die Sache ist nur, selbst wenn ich ne Std 150kmh auf der Autobahn fahre, riecht es nicht verbrannt. Erst wenn der Motor an die Höchstgeschwindigkeiten kommt. Sobald dass Auto dann ne kurze Pause hat, hört der Geruch auch wieder auf.

0
@remix100
Wie könnte ich denn diesen Messen? 

In den Behälter gucken.

Die Sache ist nur, selbst wenn ich ne Std 150kmh auf der Autobahn fahre, riecht es nicht verbrannt. Erst wenn der Motor an die Höchstgeschwindigkeiten kommt. Sobald dass Auto dann ne kurze Pause hat, hört der Geruch auch wieder auf.

Könnte damit zusammenhängen, dass für diesen Geruch eine große Hitzeentwicklugn nötig ist. Wie riecht es denn überhaupt? So wie ein alter Lkw, oder eher wie verkoktes Öl (z.b. altes Auto mit hohem Ölverbrauch)?

0
@checkpointarea

Ja gut das wäre die einfachste Lösung.

da ist ne Ansaugbrücke schon mal auseinander genommen habe kann ich ne Verkokung ausschließen. Es riecht eher so als ob der Motor komplett überhitzt würde und es nach warmen Metal riecht.

0
@remix100

Kannst Du eine Regeneration des DPF ausschließen? Riecht auch nach "heißem Metall".

0
@checkpointarea

Nein bin mir da schon sicher.
Werde heute einfach mal die neue Kühlflüssigkeit ablassen und ersetzten, war mir letztesmal bei der Verdünnung nicht so sicher. Eventuell ist die Kühlflüssigkeit zu mager und kühle das System bei so hohen Geschwindigkeit nicht ausreichend. Oder sogar erst gar nicht wenn irgendwas undicht ist.

0

Weißer Qualm = Wasser Dampf ich tippe mal auf einen defekten Wasserschlauch

Was möchtest Du wissen?