Kann man für den Bmw Performance Endschalldämpfer für Bmw 325i e92 mit Schaltgetriebe eine Zulassung bekommen?

3 Antworten

hast du schon mal gesehen, dass bei einer polizeikontrolle die polizisten unter ein auto krabbeln um die unterboden-technik, kat oder schalldämpfer in augenschein zu nehmen?

und haben die auch sämtliche listen mit millionen einzelteilen aller autohersteller im kopf, welche am jeweiligen fahrzeug zulässig sind? in der regel hat jedes zugelassene teil ein e-kennzeichen und eine nummer, mehr nicht.

höchstens, wenn du einen schweren unfall baust, bei dem dein auto auf technische mängel untersucht werden muss, wird man das feststellen, dass dein ESD unzulässig ist.

..naja der Sound ist dann schon relativ laut.. und wenn man sich bisschen auskennt müssten die dann wissen, dass da was dran gemacht wurde.. ich will kein Risiko eingehen

0
@BmwBmwBmw98

wie bitte? warum darf/soll ein ESD von einer automatik-version der gleichen maschine wesentlich lauter sein, als die vom schaltgetriebe? erst wenn man (illegal) die schalldämpfenden einsätze aus jedem ESD entfernt, wird es laut und offensichtlich illegal.

0
@noname68

Der Schalter ist lauter.. weil man ihn höher drehen kann, ich versteh auch net warum die Hersteller dem ESD fürn Automatik ABE geben und den fürn schalter net.. liegt am lärmschutz in der STVO

0
@BmwBmwBmw98

die maßgeblichen db-werte (die auch in den papieren stehen) werden nicht bei höchst-drehzahl, sondern bei 2/3 der nenndrehzahl ermittelt. bei vollgas macht jeder motor einen höllenlärm, da kommt es auf 2 db nicht mehr an.

0
@noname68

Dann erzähl das mal in einer kontrolle einem jungen Polizist der gerade am Sterne sammeln ist

0
@BmwBmwBmw98

Das ist aber er unwarscheinlich.Die Lautstärkenmessung,wird bei ungefähr 3000 Umdrehungen durchgefürt.Die dreht auch der Automatik ohne probleme.

0

das liegt nicht daran das der Auspuff beim Schalter lauter wäre, sondern das der Handschalter so ein darmartiges Rohr zum Esd hat und die Automatikesdversion nicht so ohne weiteres passt. und da BMW nicht 2 Esds für ein Modell entwickeln wollte haben sie den vom Schalter einfach weggelassen

0

Ich hatte an meinem ehemaligen E90 (gleicher Motor) auch den P-ESD.

Gekauft hatte ich den ESD direkt in einem BMW Autohaus. Wegen der originalen BMW Teile-Nr. hatte dort niemand Einwände gegen mein Vorhaben. "Der ESD ist eintragungsfrei", hies es damals.

Dennoch habe ich mir noch den TÜV-Segen geholt.

Hatte dein e90 Schaltgetriebe? Und was meinst du mit TÜV Segen genau? Meinst die Gibt's in jedem BMW Autohaus?

0
@BmwBmwBmw98

Ich hatte die Automatik. Mein heimisches Autohaus (Bundesland Brandenburg) wollte mir den ESD nicht verkaufen. Übers Internet bin ich dann aufs BMW Autohaus Unterberger in Lindau gestoßen. Die haben mir den ESD angeboten, verkauft und per Rechnung nach Haus geschickt. Das heimische Autohaus sagte mir zu einem späteren Zeitpunkt, dass der ESD eingetragen werden müsse. Also habe ich das im Nachgang zur Sicherheit noch gemacht. Meiner Meinung nach ist der ESD unabhändig von der Getriebeart.

0

Also es gibt keine Möglichkeit den ESD offiziell für deinen Handschalter zuzulassen. (Außer evtl Einzelabnahme, aber das weiß ich nicht sicher)
Allerdings kenne ich viele denen das egal ist und die ihn trotzdem verbaut haben. Würd ich auch machen, interessiert eh keine Sau;)

Was ist Einzelabnahme, wie funktioniert das?

0

da schaut der Tüv ob dein Auto mit dem Auspuff verkehrssicher ist. Welche Unterlage du davor benötigst kann ich dir aber nicht sagen. Bau den Auspuff einfach dran und sei glücklich

0

Was möchtest Du wissen?