BMW Parkrempler was nun?

Die Delle: keine Lacksplitter, nur Regen  - (Auto, Unfall, BMW)

2 Antworten

Hast Du dich wenigsten bei dem anderen gemeldet? Sonst ist das ganz schnell unerlaubtes entfernen vom Unfallort.

Die Macken an deinem Auto, würde ich mit 600€ beziffern.

klar, hab gewartet bis der von mir geschädigte an sein Auto gekommen ist und wir haben zumindest das geklärt

0

Die Macken sind lediglich die Zwei Dellen kein Lackschaden und auch sonst hat nichts gelitten. Wäre das wirklich so teuer ??

0
@cnnsl

Je-nachdem. Das sind 2 beschädigte Teile und Metallic Lackierung. Das ist nicht einfach so mit Spachtel und Spraydose zu machen, wenn es nicht mehr sichtbar sein soll.

0

Ja das sicherlich nicht aber meines Wissens kann man Dellen aus Plastikteilen mit einem Heißluftföhn entfernen. 😕

0
@cnnsl

Glaube ich nicht. Das ist ja direkt auf den Kanten.

0

100 - 200,-€

Parkrempler, Wer ist Schuld?

Hallo, es ist folgende Situation: Ich bin an einem Parkplatz ausgeparkt, rückwärts. Als ich draußen war, habe ich in den ersten Gang geschaltet. Anschließend ist jemand, der auf dem Parkplatz gefahren ist, mir hinten ans Auto rangefahren. Der Fahrer des anderen Autos musste sogar die Spur wechseln um an mir vorbeizukommen (normalerweise wartet man doch da!). Kann man anhand der Spuren an meinem Auto nachweisen, dass der andere an mir vorbeigeschrammt ist, und nicht ich in ihn reingefahren bin. Ich stelle mir das so vor: wenn ich gefahren wäre, dann hätten beide Autos eine Delle und so habe ich "nur" einen dicken, fetten Kratzer an der hinteren Stoßstange. Kennt sich damit jemand aus? (Mir ist klar, dass ich zumindest Teilschuld bekomme, aber es ist schwer sowas auf sich sitzen zu lassen, wenn man absolut unschuldig ist .... :/)

Danke schon mal für die Hilfe!

...zur Frage

Mit Anhängerkupplung Delle in Kennzeichen gedrückt - Halter anhand Kennzeichen finden?

Hallo, auf dem Heimweg ist mir gerade jemand an der Kreuzung rückwärts ans Auto gerollt und hat mir mit seiner Anhängerkupplung eine Delle ins Kennzeichen gedrückt. Ich hatte keine Gelegenheit den Halter anzuhalten und habe mir aber das Kennzeichen notiert.

Gibt es eine Chance anhand des Kennzeichens den Halter ausfindig zu machen? Und wenn ja, habe ich überhaupt eine Chance, zumindest eine Entschädigung für ein neues Kennzeichen zu bekommen, falls sich der Halter quer stellt?

Danke schonmal.

MfG Dominic

...zur Frage

Parkrempler, Unfallflucht! Brauche dringend Hilfe!?

Ich habe am Donnerstag auf dem Parkplatz meiner Berufsschule einen kleinen "Parkrempler" begangen. Ich bin beim Rückwärtsfahren mit ca 1-3 km/h gegen ein anderes KFZ gerollt. Es handelt sich um einen älteren Volkswagen Golf 4. Nachdem ich mit mehreren Kollegen nach einem Schaden gesucht habe, konnten wir nichts feststellen! (Der Rempler Passierte ca. gegen 9.30 Uhr) Lediglich mein Wagen hat einige ganz feine Kratzer, die man nur sieht wenn man sich direkt davor kniet und alles sauber ist. An dem anderem Fahrzeug war optisch GARNICHTS zu erkennen. Ich stellte meinen Wagen also ab, und ging zum Unterricht. (Mein Auto stand weiterhin direkt vor seinem, wenn der Besitzer des Golf's zurückkehrte, konnte er mein Auto also direkt sehen. (Hätte ich vorgehabt, Fahrerflucht zu begehen, hätte ich mein Fahrzeug ja bestimmt nicht da Stehen gelassen). Ich hatte relativ spät Schluss (ca. 17 Uhr). Als ich zu meinem Fahrzeug zurückkehrte, fand ich einen handgeschriebenen Zettel vor mit einer Telefonnummer drauf, und dass mich mehrere Leute gesehen hätten bei dem Rempler und ich mich doch bitte Melden sollte. Da ich ja wirklich davon ausgegangen bin, es sein nichts passiert, da Optisch wirklich Null schaden an seinem Fahrzeug entstanden ist (mehrere meiner Kollegen dies bestätigen) war ich natürlich total Geschockt und habe direkt mehrmals Angerufen, und versucht Kontakt aufzunehmen, bis ich unter der Nummer jemanden erreicht habe. Der Geschädigte erzählte mir, dass wohl seine Scheinwerferreinigungsanlage Schaden genommen hätte, und etwas weggebrochen ist.(Eine Halterung der kleinen Lackierten "Abdeckung", so wie ich verstanden hab) Zu dem Zeitpunkt als wir das Auto kontrolliert haben, war die Kappe aber definitif noch richtig drauf und alles in Ordnung! Ich habe ihm dann direkt meine Personalien gegeben, und mich bereiterklärt dann Selbstverständlich auch für den Schaden aufzukommen (Wahrscheinlich aus eigener Tasche-eine hochstufung wäre Wohl teurer). Nun teilte er mir aber mit, dass er bereits die Polizei eingeschaltet habe und diese bescheid wisse und Ermittelt (wegen meinem Kennzeichen). Wir haben aber bereits abgemacht, dass wir alles einfach Privat klären ohne großen Film. Meine sorge ist jetzt nur, dass ich trotzdem eine Strafe, oder sogar Fahrverbot erteilt bekomme, da ich mich ja unerlaubt von der Unfallstelle entfernt habe. (Wir standen ca. noch eine viertelstunde auf dem Parkplatz bevor wir uns tatsächlich vom Unfallort entfernt haben). Die Polizei war nicht bei mir Zuhause. Könnte ich noch Post von denen bekommen? Wie gehe ich nun am besten vor? Der Geschädigte schafft erst ca. ende nächster Woche in die Werkstatt und will mir dann über die Schadenssumme die ich zu Zahlen habe bescheid geben, dann wäre für Ihn sowie für Mich alles in Ordnung und die Sache geklärt. Hätte ich gewusst, dass doch etwas kaputt ist, hätte ich natürlic einen Zettel hinterlassen! Wird die Polizei trotzdem noch weitere Maßnahmen einleiten? Ich bin NICHT mehr in der Probezeit!

...zur Frage

Bmw heckstoßstange verschoben?

Hallo mir ist gerade jemand auf einem parkplatz an meinen 3er touring gefahren ... natürlich kein zettel sondern nur ein paar kratzer hinterlassen. Die heckstoßstange hat sich jetzt auf einer seite etwas eingedrückt .. man sieht es zwar auf die entfernung nicht jedoch will ich mein auto gerne wieder tip top haben - die kratzer sind kein problem aber was mit der stoßstange machen damit diese wieder da ist wo sie hin gehört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?