BMW Navi Profesionell oder Business (2018)?

4 Antworten

Das Navi Professional sieht m.E. wesentlich besser aus als das Business mit den Plastikrändern. Weiterhin kauft man damit nicht "nur" ein Navi sondern auch weitere Funktionen (ein paar hat "alarm67" ja schon genannt). Ob es dir das wert ist und ob du diese Funktionen benötigst, musst du selbst entscheiden.

Grundsätzlich sind die 3100 aber natürlich sehr frech. Zumal man dann nach 2 oder 3 Jahren für die meisten Connected Drive Services (RTTI, Kartenupdates, etc...) nochmal jährlich extra bezahlen darf. Ob es einem das Wert ist, muss man selbst wissen.

Das Professional kannst du nicht 1:1 preislich vergleichen. Sagen wir mal beide liegen grundsätzlich 1000-1500 Euro auseinander.

Gut, ist schon ne ordentliche Differenz nur für ein schickeres, schnelleres Infotainment System mit viel modernen Funktionen (Splitscreen, Festplatte, kabellosem Carplay, Handschrifterkennung)

Aber du musst auch noch an andere Konfigurationen denken. Das Kombiinstrument mit erweiterten Umfängen ist dabei. Kostet beim Business sicherlich 300-500 Euro Aufpreis, Harman Kardon kann eventuell nur mit Navi Prof geordert werden und und und.

Spar nicht an der falschen Ecke. Irgendwann holst du mit einer guten Aussstattung verdammt viel raus im Wiederverkauf.

Die Differenz zum Business bekommst du zu jedem Zeitpunkt wieder.

Hab selber nur das Business drin und es reicht meiner Meinung nach vollkommen. Das Professionell ist halt n bisschen breiter und hat rechts ne zweite Info. Bestimmt noch mehr Vorteile, aber keine, die den Preis aufwiegen.. :-)

Was hast du für ein Business? Baujahr?

0
Ich denke mir immer, ob 3100 Euro nicht zu viel für ein Navigationssystem Professional (2018) sind.

....mal so unter uns: Das nenne ich Wucher! Was dieses System kann, kann vermutlich jedes 75,-€ Smartphone per Google-Maps....kostenlos und offline. Und online dann sogar mit Warnungen vor Staus und Blitzern sowie Umleitungsempfehlungen .

Danke für deine Antwort. Das Professional besitzt auch über Stauwarnung.

0

Sorry, mit diesen 3100 Euro zahlt man ja nicht nur für das Navi!

Insgesamt verbessert sich hirrdurch das System.

Größerer Bildschim, geteilter Bildschirm mit selbst konfigurierbaren Zusatzinformationen. Bei mir war dann zusätzlich noch die 20 GB Festplatte mit dabei (Geil!!!,, nicht ständig ein USB Stick dran oder wechseln müssen), und, und, und ....

3
@alarm67

....dass so ein System unbestreitbar Vorteile hat ist klar. Lebensnotwendig ist es nicht....und bei dieser Summe durchaus überlegenswert, dieses Feature abzuwählen....wenn der Betrag schmerzt.

1
@Tuedelsen

Ich fühlte dabei keinen Schmerz 😁😎

Aber klar, ich weiß schon was Du meinst! 👍

1

Was möchtest Du wissen?