BMW Motor Qualm

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er nach Schiebebetrieb (ohne Gas den Berg runter) und anscließendem Gasgeben (ausgekuppelt) eine blaue Wolke absondert, könnten die Ventilschaft- Dichtungen undicht sein. Auch während der Stehzeit könnte dort etwas Öl vom Zylinderkopf in die Verbrennungsräume durchsickern.

Lese gerade, dass der Qualm nicht aus dem Auspuff kommt, also vergiss, was ich gesagt habe.

Also ich habe die Wolke erst nach dem Starten gesehen. Du kannst natürlich Recht haben, aber der Motor war ja dann noch kalt und so schnell könnten die vllt. vorhandenen Ölflecken nicht verdampfen. Ist ein Automatikgetriebe, müsste es dann wenn schon auf Neutralstellung testen. ^^

Weißt du vllt., wie viel die Reperatur mit den Ventilschaft-Dichtungen kosten würde?

0

Sorry, aus dem Motorraum.

0
@iEinfallslos

Dann kann nur ein wenig Öl auf dem Auspuffkrümmer gewesen sein, aufgrund einer Undichtheit am Ventildeckel. Der Krümmer wird nach dem Starten des Motors relativ schnell heiß.

0

Was ich vergessen habe zu sagen ist, dass mir das Auto im BC nichts anzeigt und ich ganz normal fahren kann.

geh trotzdem zur Werkstatt.

0

Hallo iEinfallslos

So, wie Du die Situation schilderst, gelangt beim Kaltstart etwas Motoröl in den Verbrennungsraum, der ja zur Verbrennung von Benzin/Super ausgelegt ist. Deshalb der bläuliche Qualm, (ähnlich wie beim Trabbi, der jedoch auf so ein Gemisch ausgelegt ist).

Das bedeutet, dass das Spiel zwischen Zylinder und Kolben zu groß ist, zumindest beim Kaltstart. Ob das toleriert werden kann, solltest Du im Gespräch mit Deinem WerkstattmeIster abklären. Das Risiko ist zu groß, es könnte ein Motorschaden eintreten.

Blauer Dampf hmm Frotzschutz mittle? Motorschaden? Wie hört er sich an

Also anhören tut er sich wie immer und fahren kann ich auch normal.

0

Was möchtest Du wissen?